Sonnenalergie, was passiert da?!?!

3 Antworten

Bei der Sonnenallergie kommt es einige Stunden (bis wenige Tage) nach Sonneneinwirkung an der bestrahlten Haut zu ganz verschiedenen Hautveränderungen wie z. B. Rötungen, Knötchen, Bläschen, Pusteln und polsterartigen Verdickungen, verbunden mit intensivem Brennen und starkem Juckreiz. Die Beschwerden beginnen meist mit der ersten stärkeren Sonnenbestrahlung im Frühling, um dann im Laufe des Sommers allmählich schwächer zu werden, weil sich die Haut an die Strahlen gewöhnt hat. Während eines Sonnen-Urlaubs und der damit einhergehenden deutlich intensiveren Sonneneinwirkung brechen die Beschwerden jedoch oft wieder aus. Hellhäutige Personen und Menschen mit empfindlicher Haut sind besonders häufig betroffen.

Diese und noch mehr Informationen findest du unter:

http://www.allergie.medhost.de/sonne.html

Ich bekomme kleine mit Wasser gefüllte Püstelchen an Händen Knien und Ellenbogen. Und sie Jucken.

Die Haut juckt wie Teufel und manchmal kommen kleine Blasen und rot. Hautarzt, und eine Spritze abholen,, dann ist das normal in 3 Tagen geregelt

Sommersprossen eine Art Allergie auf die Sonne?

Kann man sagen das Sommersprossen dur eine harmlose Allergie auf die Sonne entstehen??

wie entstehen sie genau? bitte möglichst genau, aber nicht zu kompliziert erklärt :)

...zur Frage

Was kann man gegen eine Sonnenallergie machen?

Heyy, ich leide im Sommer immer unter einer leichten Sonnenallergie, ich bekomme immer Massen Pickel au der Nase, nur auf der Nase. Was kann man dagegen tun? Mein Artzt hat mir schon ne Salbe verschrieben, aber die wirkt nicht wirklich. Habt ihr Tipps?

...zur Frage

Hitze und Sonnenalergie

hey Leute, mir geht´s total schlecht. ich hab keinen Wentilator und in meiner Wohnung ist es auch heiß.

Der Trick mit dem nachts Fenster auf, morgens zu, funktioniert nicht wirklich. Ich trinke so viel, wie ich nur kann und hab trotz dem Kopfschmerzen.

Mein Blutdruck liegt bei 90-56, was für mich sehr niedrig ist. Ich fühle mich so schwach und hab das Gefühl, dass auf mir ein Waal liegen würde (also als ob ich zerdrückt werde von etwas sehr schwerem).

Ich habs mit Tee versuch, da der ja helfen soll für den Körper, aber da nach gings mir nur noch schlechter.

Kalt geduscht hab ich auch schon aber alles was ich mache, hilft mir nicht.

Draußen kann ich auch nicht anfangen, (was auch?) da ich neine Sonnenallergie habe. Außerdem bin ich so nervös.

Was kann ich machen?

Danke an alle hilfreichen Antworten

...zur Frage

Ab welchem Alter habt Ihr diese Sonnencreme für Kinder benutzt?

Ich war gestern in zwei Apotheken und habe mich beraten lassen über diese Sonnencreme für kinder. Die erste meinte das hier wäre ab 2 und eine andere meinte ab 1. Ab wann habt ihr diesen Sonnencreme bei euren Kindern benutzt?

...zur Frage

Sonnenalergie?!?€fjkrf&

Ich dachte mir das es eine sonnenalergie sein könnte! Bin ich mit meiner Vermutung richtig? Wenn ja was kann ich tun??

...zur Frage

Unterzucker Tödlich?

Ich habe vor einem monat erfahren dass ich Unterzucker habe ich will jetzt wissen ob das tödlich ist mir wurde es ein paar mal eingeredet weis es aber nicht 100% Synthome die ich habe : Zitrige Hände , Nervösitet , Haarausfall, Fetige haare,

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?