Sonnen-/Solarenergie

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Erde empfängt von der Sonne eine Strahlungs- Energie von etwa 173 Billionen KW. Das entspricht 1,7 Kg Antimaterie mit Lichtgeschwindigkeit  pro Sekunde. Etwa 1 Milliarde Kraftwerke müßte man dagegen rechnen ( 173 MW ). Es ist lediglich der zwei milliardste Teil der Sonnenstrahlung. Somit  setzt die Sonne pro Sekunde 3,4 Millionen Tonnen Antimaterie als Strahlung in den Raum ab. Um diesen Betrag schwindet ihre Masse pro Sekunde .

Die Sonne liefert uns unvorstellbar viel Energie. In jeder Sekunde erhält die Erde von der Sonne so viel Energie wie 150 Millionen Kernkraftwerke erzeugen können. Schon ein klitzekleiner Teil davon also ungefähr 0,01% davon würde ausreichen, den gesamten Energiebedarf der Menschen zu decken. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Energie der Sonne zu nutzen.

Wozu benötigt man Solarenergie?

Die Sonnenstrahlen können Strom erzeugen, wenn sie von bestimmten Anlagen eingefangen werden. Oder zur Erzeugung von Warmwasser: Die Kraft der Sonne reicht aus, um Wasser so warm zu machen, dass du damit duschen, waschen und sogar heizen kannst. Außerdem zur Erzeugung von Biomasse: Biomasse sind Pflanzen, die genutzt werden, um Strom, Wärme und sogar Kraftstoff für Autos zu erzeugen. Aber zurzeit wird nur ein kleiner Teil des Energiebedarfs der Menschheit mit Hilfe der Sonne gedeckt, in den nächsten Jahren wird es aber immer weiter zunehmen. Die Nutzung der Sonnenenergie ist nämlich gut für unsere Umwelt und viele andere Energieträger wie Erdöl, Erdgas oder Kohle werden auch bald verbraucht sein.

Wie viel Energie schickt die Sonne jeden Tag zu uns?

Für uns ist es ja selbstverständlich, dass die Sonne immer scheint, auch wenn sie sich hinter Wolken versteckt. Alle Lebewesen auf der Erde nutzen jeden Tag die Energie der Sonne, um zu leben und zu wachsen, selbst Wind und Regen werden von der Sonne gemacht. Die Sonne schickt viel mehr Energie auf die Erde, als die Menschheit je verbrauchen kann.

Reicht die Sonnenstrahlung in Deutschland für den effizienten Betrieb einer Solarwärmeanlage?

Auch in Deutschland sind beste Voraussetzung für eine Nutzung der Sonnenenergie gegeben. Die auf die Erdoberfläche auftreffende Solarstrahlung setzt sich aus direkter und diffuser Strahlung zusammen. Die Solarwärmeanlagen sind so hergestellt worden, dass sie jede Solarstrahlung gut nutzen können. Der Durchschnitt innerhalb Deutschlands ist 1.100 kWh pro Quadratmeter und Jahr. Rund zweidrittel dieser Energie fallen während der Sommermonate an. Das häufig genannte Argument, nur im Süden reiche die Strahlungsdichte aus, ist falsch. Im Sommer wie im Winter kann die Strahlung die nötige Intensität erreichen. Unterschiede zwischen Sommer und Winter ergeben sich aus dem Einstrahlwinkel und der Sonnenscheindauer.

drysky 16.04.2010, 16:46

Ich habe vor kurzem einen Film für die Schule über Solarenergie gemacht! ich hab noch zum Teil die Sachen, die wir rausgesucht hatten.. Die genauen Quellen weiß ich leider nicht mehr, aber ich würde dir blinde-kuh empfehlen ;D da vertsteht man das ganze am besten

0

Was möchtest Du wissen?