Sonnemallergie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mir hat es sehr gut geholfen, wenn ich - bevor es mit dem Sommer so richtig losgegangen ist - ein- oder zweimal im Sonnenstudio war. Danach ist die Sonnenallergie gar nicht mehr aufgetreten.

Ist es schon zu spät und du hast sie schon, hat bei mir immer Calcium ganz gut geholfen. Ich habe mir in der Apotheke dann immer Calcium Sun besorgt (gibt es nur in der Apotheke). Danach war es immer recht schnell wieder besser.

Schau, dass eine Sonnenallergie gar nicht erst entsteht!

Creme dich gut mit den dafür geeigneten Sonnencremes ein (Ladival, Eucerin...) und vermeide vor allem lange Sonneneinwirkung und Mittagssonne!

Ist die Allergie mal da, kannst du es mit Fenestilgel oder einer leicht cortisonhältigen Creme versuchen!

Ich würde an deiner Stelle:

  • im Schatten bleiben
  • wenn du in die Sonne gehst vorher mit Sonnencreme für Allergiker eincremen (am besten 50 hoch)

Was möchtest Du wissen?