Songtext gesucht/Comedy

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fürchte, da musst du schon mal selber mitschreiben.

Das ganze Programm, "Was glauben sie denn", in dem er das Lied auch singt, lief vor einiger Zeit mal auf 3Sat. Ist der Hammer.

Becker ist für mich - mit Pispers zusammen - der beste Kabarettist, den Deutschland zu bieten hat.

Find ihn auch Spitze, habe das Lied Sylvester bei Stratmanns gehört und gleich bei musicload gekauft, auch die Playbackversion, aber vielleicht hat ja noch jemand einen Tip wo es den Text doch noch im Internet gibt

0

Hallo winky013: Et jitt Minsche, die sin eijenartig drop die ticken spack, im Bauch un och im Kopp, die können da nix für, die sin anders als wie wir, doch sie leben hier mit uns fast Tür an Tür

Kein Weihrauch, keine Witze, keine Heiligen in Stein, immer alles ernst gemeint, das passt nicht an den Rhein, fünfundneunzig Thesen, die sin uns viel zu viel, wir brauchen hundert Tresen und nen Tisch fürs Kartenspiel.

Max Weber hat gesagt, dass nur die Arbeit wichtig ist, dass der Hergott den begnadigt, der die Pflichten nicht vergisst. Müssiggang und Karneval, das ist für die Katz, wer auf Erden viel verdient, hat bei Gott de besten Platz.

Ich bin so froh, dass ich nicht evangelisch bin, die haben doch nichts anderes als arbeiten im Sinn. Als Katholik da kannste pfuschen, dat eine is jewiss, am Samstag gehste beichten und fott is der janze Driss.

Doppelte Moral, Sex im Pristerseminar, ein alter Kardinal,der im Freudenhaus verstarb. Alimente zahlt das Bistum für die Priesterkinderschar, es gilt das Zölibat, die Pänz sind quasi ja nicht da.

Zu Holland, USA und solchen Ländern muss man wissen, bei den Puritanern schmeckt das Essen janz beschissen. Doch bist du katholisch wie Italiener und Franzos, da gibts lecker was zu spachteln und der Wein ist janz famos.

Refrain: Ich bin so froh, dass ich nicht evangelisch bin...

Die Evangelen werden von uns gerne gemieden, denn bei denen sind die Pfarrer alle schon geschieden. Dagegen sind die Katholiken richtig supercool, bei denen sind die Pfaffen Polen, Inder oder schwul.

Zölibat und Hopfen und Malz, Gott erhalts, das Leben macht erst Freude, hast du keine Frau am Hals. Nur ein lecker Mädsche, das dir den Haushalt macht, alles ist geregelt, und die Freiheit, ja die lacht.

Refrain: Ich bin so froh, dass ich nicht evangelisch bin...

Moral ist nur erträglich, wenn sie doppelt ist.

Driss: niederrheinisch für Mist, Sch..ss; Pänz: niederrheinisch für Kinder

Der Text stammt aus der gedruckten Beilage zur CD von TRC-The Record Company (2006)

Englischen Songtext ins Deutsche übersetzen.. Suche Lieder mit wenig Text!

Ich muss für Englisch einen englischen Songtext ins Deutsche übersetzen und dazu in 3. Sätzen auf Englisch schreiben warum ich das Lied genommen hab und 3. Sätze welche Bedeutung das Lied hat (auch auf Englisch) Und joaaaa kennt ihr vielleicht kurze englische Songtexte also wo halt nicht viel gesungen wird?

Lg. Julie

...zur Frage

Wer kann den Songtext auf Englisch aufschreiben?

Hallo zusammen,

Ich suche die Lyrics zu diesem Lied 

https://www.youtube.com/watch?v=b7y_lq4Lcm4

Leider finde ich sie nirgends. Falls jemand den Text versteht und mir die Lyrics aufschreiben könnte, wäre ich demjenigen sehr dankbar.

...zur Frage

Kennt jemand diesen orientalisch/arabisch klingenden Song?

Ich habe die ganze Zeit einen Ohrwurm von einem Lied, das wir mal beim Tanztraining hatten, aber ich hab unsere Trainerin vergessen heute zu fragen und sehe sie erst in zwei Wochen wieder T.T

Also meine Beschreibung ist wirklich sehr vage, weil ich den Text nicht verstehe, da er in einer anderen Sprache ist (die ich aber nicht identifizieren kann, ich tippe eventuell auf Türkish oder Arabish, etwas in dieser Richtung) Der Rhytmus war recht flott und tanzbar (ich glaube es waren viele Achteln, aufjedenfall ein Recht schneller Grundrhythmus), als Instrument war glaube ich eine arabische Laute oder ein vergleichbares Instrument sehr stark im Vordergrund.

Gesungen hat eine Frau mit einer recht tiefen, melodischen Stimme und der Hintergrund gesang war von mehreren Frauen in etwas höherer und "schrillerer" Stimmlage.

Leider habe ich so gut wie nichts vom Text verstanden, ich kann nur aufschreiben wie es sich angehört hat, ob da jemand schlau draus wird, wird sich zeigen xD

Also es hörte sich an wenn die Frauen im Hintergrund sangen etwa wie "Waka-Waka-Hinaiii, Waka Waka Hinaiii"

Und gegen Schluss hat die Frauen Stimme mehrmals hintereinander das Wort Halleluja gesungen, aber sie hat es ohne das H am Anfang ausgesprochen. Zumindest hörte es sich an wie Hallelujah, es kann natürlich auch ein ganz anderes Wort gewesen sein.

...zur Frage

Dadadada yeah. Lied gesucht!?

Ich suche ein Lied, ich habe aber leider nur einen 10 Sekunden Ausschnitt davon, weil mir dies über Snapchat geschickt wurde. Das Lied singt ein Mann. Es beginnt mit: 'ey yeah.. smoking.. come my b.. yeah. Over and over ... dadadada yeah.' Das 'dadadada yeah' ist etwas schneller gesungen. Die Punkte zwischen dem Songtext stehen für die Wörter die ich nicht raus hören konnte aus dem Text. Es wäre sehr lieb wenn jemand dieses Lied findet oder weiß welches Lied ich meine. Es geht in Richtung Hip Hop oder Rap. Ist glaube ich auch ein etwas neueres Lied. 

Danke im Voraus

...zur Frage

Jürgen Becker : Im Schatten der Hochhäuser / Wo finde ich das Orginalgedicht?

Hallo, ich muss in Deutsch eine Semnararbeit über Jürgen Beckers Gedicht "Im Schatten der Hochhäuser" schreiben und finde den Text nirgendwo. Ich würde ihn mir nur ungern kaufen , da die anderen aus meiner Klasse alle ihre Texte im Internet gefunden haben , nur ist auf keiner Seite der Orginaltext zu finden sonder nur Interpretationen oder Analysen. Daher meine Frage ob vielleicht jemand das Gedicht schonmal behandelt hat und es möglicherweise hier als Antwort zur Verfügung stellt. Schon ein mal Danke im Vorraus !!!

...zur Frage

Musik zuhören oder mitfühlen?

Hallo zusammen :)

Ich bin unheimlich schlecht im Texte merken bei Musik. Und wenn dann nur, wenn ich mir die Texte anhand der Töne merken kann. Auch wenn es um bekannte Titel geht erkenne ich diese eher an der Tonart wenn die Musik abgespielt wird als am Titel des Songs.

Wenn ihr euch ein Musikstück anhört, hört ihr dann eher darauf, was gesungen wird oder eher auf die "gesamte" Melodie, die Tonarten.

Das verfolgt mich schon mein ganzes Leben. -Allerdings scheine ich wohl zumindest gefühlstechnisch Musikalisch zu sein. Ich kann mich gefühlsvoll in die Melodie hineinversetzen, komplett unabhängig vom Text. Wenn ich die entsprechenden Lyrics gelesen habe, fällt mir das hinhören beim Text auch deutlich leichter. Muss dazu sagen das ich zweisprachig aufgewachsen bin.(tschechisch+deutsch+english(basics))

Jetzt stellt sich mir die Frage: Wie ist das bei euch? Achtet Ihr bei Musik eher auf die Melodie oder auf den Songtext? Oder sogar beides?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?