Song einer Trauerfamilie gewidmet (Mordfall Rupperswil, landesweit bekannt) - zuerst Familie informieren bevor veröffentlichen oder einfach veröffentlichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es wirklich so neutral ist, wie du in einem Kommentar schreibst, denke ich schon, dass du es einfach veröffentlichen kannst. Schließlich darf man sich doch zu einer - wenn auch bei euch allgemein bekannten - Sache äußern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bonniehit
09.06.2016, 14:03

Danke für die Antwort. :) Ja, darin wird in keinster Weise irgendetwas erwähnt von Opfer / Täter. Es wird lediglich die Liebe von Mutter und Kind beschrieben, ein heikler Satz könnte sein: "Take my Hand, let's go through the light, to the brightly shining heaven" - aber da kommt jetzt wohl auch niemand direkt gleich auf den Mordfall, oder? Es gibt ja leider sehr viele solche Ereignisse ... 

0

Kommt auf den Inhalt an, zuerst Familie informieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bonniehit
09.06.2016, 13:30

Inhaltlich kommt man nicht auf den Fall. Es geht darin nur um die Liebe von Mutter & Kind - Es wird nichts betreffend Opfer / Täter oder sonstiges dergleichen erwähnt..

0

Ich würdes einfach veröffentlichen.. Weil ist ja was nettes liebgemeintes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?