Song am PC Komponieren/Nachbauen Software

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn du vernünftigen Sound haben willst.... dann brauchst du ein so genanntes Sequenzerprogramm, dazu zählen: Logic, Cubase, Nuendo, ProTools, Sequoia, Ardour, Samplitude, usw. In deinem Fall sollten sie PlugIns unterstützen. Dazu fallen mir spontan das VST und das AU Format ein. Wenn du nun noch ordentliche Sounds willst wird es einigermaßen teuer. Da klassische / akustische Sounds sehr komplex sind (da natürlich) ist auch deren Nachbildung mit dem Computer sehr komplex. Programme mit denen du einen guten Sound rauskitzeln kannst wären von der Vienna Symphonic Library, Project SAM - Symphobia, East West - Symphonic Orchestra, und Co. Alles was darunter ist klingt zunehmend "wie aus der Dose". Da musst du selbst abschätzen welches Niveau du anstreben willst.

steinberg cubase, magix musik maker, halt programme mit midispuren, du kannst dann etwa die noten eingeben, oder es mit einem midi controller spielen

Finale Notepaad 2008 ist eine Demoversion und kostet nichts vielleicht mal ansehen?

Was möchtest Du wissen?