Sonderurlaub von normalen arbeitsstunden abgezogen?

5 Antworten

Wenn du in der Zeit wo du auf Arbeit warst,199,45 Stunden erarbeitet hast und dein Chef dir 16 Stunden davon abgezogen hat,entspricht das 2 x 8 Stunden,für die Tage wo du nicht auf Arbeit warst,ohne Pause gerechnet.Also hat dir dein Chef keinen unbezahlten Urlaub gegeben,sonder deine Überstunden von deiner gesamt Stundenanzahl abgezogen.Wenn du das mit deiner Krankenkasse geregelt hast,bekommst du diese 2 Tage von der Krankenkasse gezahlt,so das du wieder bei deinen Stunden bzw. deinem Einkommen für deine Stunden landest und somit automatisch deine 2 Tage unbezahlten Urlaub hast.

wenn Du 199,45 Stunden im Stundenlohn gearbeitet hast, müssen die natürlich bezahlt werden - der Sonderurlaub kommt ja noch oben drauf, hat aber mit der Firma nichts zu tun weil die Krankenkasse das direkt an Dich zahlt.

mein chef hat mit der stuerberaterin geredet die schik ihm in august eine berichtigung ka was das heissen soll erklärt er mir am montag. ermeinte die 16 stunden wären schon in dem 199 stunden drin. keine ahnung wo dann meine überstunden hin sein sollen. mal sehen was er am montag sagt

Exakter Tag Kündigung für vollen Urlaubsanspruch ohne Gegenkündigung - wie?

Hallo, ich befinde mich in der Probezeit. Im Arbeitsvertrag sind 4 Wochen Kündigungsfrist zum 1. Oder 15. vereinbart. Soweit ich weiß sind das in der Probezeit aber 2 Wochen, ohne dass es zum 1. Oder 15. Sein muss.

Ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben, der ab dem 01.10.2018 gilt, da ist der erste Arbeitstag.

Da ich bereits 18 Tage Urlaub hatte in diesem Jahr, gibt es da jetzt ein Problem. Gesamtanspruch Jahresurlaub sind 26 Tage. Wenn ich das durch 12 teile und Mal 9 nehme, komme ich auf 19,5 Tage. Im Vertrag steht allerdings auch, dass man quasi je vollem Monat 2 Urlaubstage erhält. Das wären dann nur 18 Tage.

Habe ich dann nur Anspruch auf diese 18 Tage oder?

Ich habe noch ein weiteres Problem, und zwar habe ich Angst vor einer Gegenkündigung, wenn ich einen Tag zu früh kündige, weil sich der Arbeitgeber dann 2 Urlaubstage sparen würde (der Monat wäre ja dann nicht ganz gearbeitet worden). In die Kündigung muss ich schreiben "Hiermit kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 30.09.2018.", oder? Das müsste ja dann als voller Monat gelten? Demnach müsste ich die Kündigung dann spätestens am 14.09.18 abgeben, oder? Ich würde nämlich gerne bis zum allerletzten Tag warten, da mir eben bei der Gegenkündigung die 2 Urlaubstage vom Gehalt abgezogen würden.

Bei einem Kollegen, der vor Kurzem ebenfalls gekündigt hatte, wurde anteilig das Urlaubsgeld zurückgefordert. Ist das rechtens, und wie berechne ich das, damit ich nicht zu viel zurückzahlen muss?

...zur Frage

Wieviele Urlaubstage stehen mir gesetzlich zu?

Huhuu :)

Habe eine kleine Frage wie bereits oben gestellt ...

Ich arbeite seit knapp 4 Jahren und habe schon seit über einem Jahr meinen Festvertrag.

Arbeite manchmal 5* und manchmal 6 mal ... die Woche... und habe Jährlich 20 Tage Urlaubsanspruch....

Stimmt es das mir gesetzlich 24 Urlaubstage zustehen?

( Bitte nichts aus Wikipedia verlinken - werde nicht schlau draus xD )

Vielen dank schonmal für die Antworten :)

...zur Frage

Wie viele Arbeitsstunden verbringt man bei 40 Stunden im Monat?

Hallo.

Meine Frage ist: Wie viele Arbeitsstunden man verbringt, wenn man 40 Stunden im Monat hat?

Danke für eure Antworten.

MfG

...zur Frage

Urlaubsanspruch bei Kündigung im 2. Halbjahr und 4 Tage Woche?

Huhu 🙋🏻 ich hoffe hier ist (spontan) jemand, der sich wirklich wirklich damit auskennt. Und keiner der nur denkt dass es so und so ist. 🤷🏻‍♀️
Folgendes: ich bin als 20h Kraft angestellt. Verkäuferin. Gesetzlicher Mindestlohn, Festanstellungen (seit 11.2015). 4 Tage Woche aber nicht immer die selben Tage. 6 Wochen Urlaub im Jahr und es werden auch bloß 4 Tage Urlaub pro Woche gerechnet.
Mittlerweile weiß ich (und auch meine Chefin hat DAS eingesehen) dass ich den gesamten Resturlaub noch zubekommen habe, wenn ich im 2. Halbjahr gekündigt habe - was ich auch tue. Ich habe jetzt noch - REIN THEORETISCH-13 Tage Resturlaub , was 3 Wochen und 1 Tag für mich sind.
Jetzt ist aber meine Chefin der Meinung dass sich der restliche Jahresurlaub nur auf die gesetzlichen 4 Wochen Mindestensurlaub berufen und nicht auf die tatsächlichen 6 Wochen die sie uns Angestellten immer geben.
Ja was ist denn nun richtig? Hab ich nun noch 3 Wochen und 1 Tag Urlaub oder nicht?

...zur Frage

Wie viele Urlaubstage im Jahr bei 16 std/Woche als Friseur ?

Wie ihr es schon an der Frage oben lesen könnt würde ich gerne wissen wie viele Urlaubstage ein Friseur im Jahr hat, der 16 Stunden die Woche arbeitet auf Teilzeit. Solltet ihr die Antwort darauf nicht wissen, wo kann man sich über diese Fragen sonst noch informieren?

Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

wieviel Arbeitsstunden kann mein chef bei 451 euro im monat verlangen?

Ich arbeite als aufkaüfer in einem rohstoffhandel auf 451 euro basis angestellt. Mein chef verlangt von mir eine arbeitszeit von tāglich 9 stunden. Darf er das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?