Sonderurlaub öffentlicher Dienst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier handelt es sich nicht um Sonderurlaub.

Wenn du verheiratet bist und dein Ehemann in der GKV krankenversichert ist, kannst du dich bei ihm in der Familienversicherung beitragsfrei mitversichern.

Ansonsten wirst du als freiwilliges Mitglied bei der Krankenkasse für diese Zeit versichert.  Krankenversicherungsbeiträge zahlst du dann alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kein Entgelt vom Arbeitgeber bezogen wird, wirst du über den auch nicht weiter versichert. Du musst dich selbst für diese Zeit versichern, rufe bei deiner Krankenkasse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Sonderurlaub, sondern eine unbezahlte Freistellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du mit deinem Abteilungsleiter sprechen, der kann dir da sicher weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?