Sondertilgung eines noch länger lfd. Darlehens durch einen BSV oder durch ein Bankdarlehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf jeden Fall würde ich klären, zu welchen Konditionen der Umschuldungskredit (egal, bei welcher Bank auch immer) angeboten werden kann. Bitte beachte nämlich dabei, dass, falls der Kredit im Grundbuch dinglich abgesichert ist, das Umschuldungsdarlehen nachrangig abgesichert werden muss. Nachrangige Darlehen sind in der Regel vom Zinssatz teurer als die erstrangigen. Es ist also ein Rechenspiel. Einen Bausparer für die Rückzahlung der Sondertilgungen ist aufgrund der Kurzfristigkeit an sich nicht ratsam. Hier empfiehlt es sich, wenn überhaupt, den BSV später für die komplette Ablösung des Darlehens zu verwenden. Aber auch hier bitte aufpassen. Die Tilgung des Bauspardarlehens ist entsprechend hoch, sodass Du von der Liquidität trotz des günstigen Zinssatzes her später stärker belastet werden kannst. Auch hier gilt es, genau zu rechnen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?