Sonderparkrecht bei Renovierung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hätte für die Dauer der Bauarbeiten keine Sonderparkregelung (was soll das bringen, dann stehen die Autos ja trotzdem da, nur eben kostenpflichtig) sondern ein vollständiges Parkverbot für die Dauer der Bauarbeiten beantragt. Die Begründung liegt auf der Hand, den Bauarbeitern fällt ständig etwas herunter auf die parkenden Autos  ;-)  und außerdem müssen Baumaterialien angeliefert werden, das Gerüst schränkt den Parkraum ein usw. usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregii
05.07.2016, 10:38

Ich habe gesagt ich habe ein Gerüst im Hof stehen daher kann das Auto dort nicht abgestellt werden. Die Sonderparkregelung hätte so ausgesehen, dass nur Autos mit Parkausweis parken dürfen, also meine.

0

Gibt es auch bei uns für unsere Häuser nicht. Nur für Gerüst, Material, Container, Krananlagen, etc.,  gegen Gebühr natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregii
05.07.2016, 10:38

Hierbei handelt es sich um ein Gerüst, welches am Hof steht und ich somit gezwungen bin auf der Straße zu parken. Das es was kostet ist mir bewusst :)

0

Das entscheidet die Stadt. Die Mitarbeiter schauen halt nach kurzen Wegen - aber DU doch auch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregii
05.07.2016, 10:40

Natürlich möchte ich vor meinem Haus stehen. Die Mitarbeiter haben aber eigentlich einen Mitarbeiterparkplatz auf dem die parken sollen.

0

Nachfragen und Situation schildern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir nur die Stadt sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?