sonderkündigungsrecht wegen falscher beratung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das dürfte sehr schwierig sein.

Worte sind nur Schall und Rauch und ein Berater kann dir wirklich sehr viel erzählen.

Wichtig ist nur das was du unterschreibst. Und deswegen hättest du den Vertrag genau durchlesen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rikks
18.05.2017, 14:51

Kann man da aufgrund der Zeugenaussage nicht was machen ?

1

Was möchtest Du wissen?