Sonderkündigungsrecht im Fitnessstudio bei/nach Schwangerschaft?

1 Antwort

Und wo willst du das gelesen haben? Sofern vertraglich kein Sonderkündigungsrecht eingeräumt wurde, kann das Studio nach der Pause auf Fortführung des Vertrages bis zur frühstmöglichen Kündigung bestehen. Bei verletzungsbedingter Pause mit ärztlichem Attest ist es ja genauso.

Schliesslich stellt das Studio seine vertrglich geschuldete Leistung ja bereit, die nunmher wieder in Anspruch genommen werden kann - was kann das Studio dafür, wenn sie nicht angenommen wird? Man kann auch zahlendes Mitglied sein und dort nicht mehr trainieren :-)

G imager761

4

Das habe ich gelesen. Aber keine Ahnung wie verpflichtend das nun wirklich ist. 

"Der BGH hat in seinem Grundsatzurteil vom 08.02.2012 (Az. XII ZR 42/10) bestätigt, dass eine Schwangerschaft einen außerordentlichen Kündigungsgrund darstellt, um den Vertrag mit einem Fitnessstudio zu beenden. Sie können bei einer somit Ihren Fitnessvertrag mit sofortiger Wirkung im Rahmen eines Sonderkündigungsrechts vorzeitig kündigen."

0

Fitnessstudio - außerordentliche Kündigung?

Hi,

ich habe im April eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft abgeschlossen. Dafür habe ich mir extra ein Studio ausgesucht, welches nur 1-2 Km von mir entfernt liegt.

Nun hatte ich heute einen Brief im Briefkasten, wo es drinne heißt, das Studio ziehe um, und zwar liegt es dann 6 km von mir entfernt. Somit ist mein Grund, warum ich mich da angemeldet habe (Entfernung) futsch.

Ich habe keine Lust da ständig mit meinen Fahrrad hinzugurken, deshalb wollte ich fragen , ob es in diesm Fall möglich ist, außerordentlich zu kündigen.?

...zur Frage

Sonderkündigungsrecht Fitnessstudio bei Umzug ohne Meldebescheinigung?

Hallo. Ich habe einen Vertrag im Fitnessstudio in meiner Heimatstadt abgeschlossen. Nun habe ich ein Studium in einer 200km entfernten Stadt begonnen. Das Studio hat keine Filiale in der neuen Stadt. Nun habe ich ja ein Sonderkündigungsrecht, richtig?

Ich muss der Kündigung die Meldebescheinigung der neuen Stadt beilegen, um meinen Umzug zu belegen. Ich möchte mich hier aber nicht anmelden, um dem Beitragsservice / der GEZ zu entgehen (bin im Moment unter der Adresse meiner Eltern gemeldet und für diese Adresse wird der Beitrag gezahlt). Ich weiß, dass es Geldstrafen für das verspätete oder unterlassene Anmelden gibt, bin jedoch bereit, dieses Risiko einzugehen, da ich der Meinung bin, dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass es auffliegt.

Mal angenommen ich schicke dem Studio die Kündigung und gebe als Grund Umzug an und lege ohne weiteren Kommentar meine Studienbescheinigung bei und das Studio bestätigt mir die Kündigung in Schriftform. Kann das Studio dann nachträglich die Bestätigung zurückziehen, weil die Studienbescheinigung evtl. nicht als ausreichender Beleg für den Umzug zählt? Oder ist bestätigt bestätigt und kann nicht mehr zurückgenommen werden?

Die Alternative wäre, mich am Studienort anzumelden, zu kündigen und mich 1-2 Wochen später wieder in meiner Heimatstadt unter der Adresse meiner Eltern anzumelden. Meint ihr das erregt Aufmerksamkeit bei den EInwohnermeldeämtern?

Viele Grüße

...zur Frage

Fitness Vertrag Kündigen (KRANK?

Hallo,ich bin seit fast 2 Jahren in meinem Fitnessstudio angemeldet und habe mich in der Zeit 5 Monate lang krank schreiben lassen weil ich zwei mal Operriert wurde am Fuß und deshalb meinen Fuß nicht belasten kann außerdem wurde ich mal von einem Auto angefahren und seit dem habe ich starke Rückenschmerzen und werde wahrscheinlich langzeitig nicht trainieren können nun wollte ich kündigen und mein Studio sagt nein und haben die 5 Monate krank Schreibung nochmal am den Vertrag gehängt. Nun wollen sie vor Gericht gehen wenn ich mich weigere weiterhin Brav zu zahlen und ihren Anforderungen nachgehe,jedoch möchte ich weder weiterhin Zahlen für nicht weder noch meine Körper unnötig weiterhin im Studio kaputt machen aber das wollen sie nicht akzeptieren was kann ich tun ? Ich bin echt verzweifelt .

Danke im Vorraus

...zur Frage

Fitnessstudiomitgliedschaft aufgrund Preiserhöhung fristlos kündigen? Azubirabatt fällt weg.

Hallo,

ich bin bei dem Fitnessstudio "Fitness First" und da es eher eine Gelddruckmaschine ist, als ein Fitnessstudio möchte ich gerne kündigen. Ich hatte eine Ermäßigung von 10€ (dennoch 40€) erhalten, da ich mich in einer Ausbildung befinde. Zum Ende September wollte das Studio nun einen Ausbildungsnachweis, die ich nicht beibegracht habe, da ich vorher nicht wieder in der Berufsschule war. Daraufhin haben sie mir meinen Beitrag erhöht.

Kann ich nun aufgrund der Preiserhöhung fristlos kündigen, oder muss ich von der Dreimonatsfrist gebrauch machen und sollte somit die Schulbescheinigung einreichen?

...zur Frage

Crossfit alleine im Fitnessstudio trainieren?

Hallo,
Wie kann ich Crossfit alleine im Fitnessstudio m machen? Ich bin noch nicht in einem crossfit Studio deshalb möchte ich so ein paar Übungen im normalen Fitnessstudio machen. Was kann ich da machen und wie könnte ein Plan aussehen? Ich möchte meine Kraft,Schnelligkeit,Ausdauer etc verbessern und mit Bodybuilding geht das allein nicht.

...zur Frage

Fitnessstudio Vertrag kündigen wegen Umzug?

Ich habe mich in einem Fitnessstudio angemeldet und 5 Monate erstmal kostenfrei trainiert (Aktion bei Studiowechsel wenn man noch in einem anderen Studio angemeldet war). Dann habe ich ein paar Monate normal bezahlt und bin nun umgezogen.

Hab eine Kündigung geschrieben und von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht. Nun einen Anruf erhalten, dass ich wegen dem Umzug kündigen kann, aber die 5 Gratismonate nachzahlen muss. Bei der Frage, ob Jemand anderes meinen Vertrag übernehmen darf, bekam ich als Antwort das sei nicht möglich.

Wie sieht das rechtlich aus? Dürfen die mir die 5 Monate in Rechnung stellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?