Sonderkündigungsrecht bei Wohnortwechsel beim DSL Anbieter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit wem hast du deinen Vertrag geschlossen? Mit dem Laden aus Niedersachsen oder mit dem Mutterkonzern? Das wäre das erste, was du prüfen solltest. Steht im Vertrag auf Seite 1.

Zusätzlich, schau in die AGB ob da was von drin steht. Vielleicht behalten die sich das vor.

Steht in den AGB nichts, und hast du deinen Vertrag mit denen aus NDS, so können diese dir die Leistung nicht liefern. Man kann dich dann nicht auf ein anderes Unternehmen verweisen, da du mit diesem Unternehmen dann keinen Dienstleistungsvertrag hast.

Das hat nichts mit teurer oder nicht zu tun, sondern mit dem Vertragspartner und den Vereinbarungen zwischen euch. Kann ein Vertragspartner seine Dienstleistung nicht erbringen, kann der andere Kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anbieter hat recht sofern der neue Anschluss nicht teurer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1234swen
21.11.2016, 17:49

Also du bestellst dir nen VW up, und die liefern dir nen Seat mii, weil da wo du grade bist, kein VW up lieferbar ist. Du musst dich damit abfinden. Richtig? Ist ja der selbe Konzern, beides ist n Auto, ist beides die selbe Größe.

0

Was möchtest Du wissen?