sonderkündigungsrecht bei Ungeziefer in der Wohnung mit Säugling?

5 Antworten

Die Reaktion des Vermieters

"heute habe ich keine Sprechstunde mehr, kommt mit so was an einem anderen tag"

deutet darauf hin, dass es schon länger Verstimmungen gibt zwischen Dir und dem Vermieter. Es ist nämlich eine typische Reaktion, wenn man unzufrieden ist mit der Situation, weil ein Mieter vielleicht schlecht zahlt, wegen jeder Kleinigkeit meckert, den Arm ausreisst, wenn man den Finger hinstreckt usw.

Ich will Dich damit nicht in ein schlechtes Licht rücken. Vielleicht gab es bei Dir solche Vorkommnisse noch nie und der Vermieter hat keinen Grund unzufrieden mit Dir als Mieterin zu sein. Gerade dann würde ich mit einer schriftlichen - Einwurf-Einschreiben - Mängelanzeige auf ihn zu gehen und eine Frist zur Beseitigung aller Mängel setzen. Kommt er dem nicht rechtzeitig und vollständig nach, käme eine Mietminderung in Frage. Schließlich auch eine fristgerechte Kündigung, um dann spätestens nach 3 Monaten in eine andere Wohnung ziehen zu können.

Am besten auch Fotos zur Beweissicherung der Mängel machen und die Höhe Mietminderung sicherheitshalber anwaltlich schätzen/festlegen und absichern lassen. Mit eines Anwalts kann dieser den untätigen Vermieter zeitnah zum Handel und einlenken zwingen. Sollte der Ungezieferbefall auch ein gesundheitliches Risiko für alle Beteiligten darstellen haben die Mieter das Recht die Wohnung auch ohne Berücksichtigung der Kündigungsfrist eine neue Wohnung zuverlassen. Vorausgesetzt es läßt sich eine gesundheitliche Gefährdung nachweisen. Daher wäre ein Gutachten seitens eines kammerjägers ebenfalls zuempfehlen.

Mängel, vor allem die Schädlinge, der VMn nachweisbar per Einwurfeinschreiben mitteilen und eine Frist zur Behebung setzten.

Kommt sie, vor allem der Schädlingsbekämpfung, nicht nach, selbst einen Kammerjäger bestellen und die Kosten mit der nächsten Miete verrechnen.

Vorausgesetzt der Schädlingsbefall ist tatsächlich so extrem.

Wegen der anderen, je nach schwere, evtl. die Miete mindern.

sonderkündigungsrecht bei Ungeziefer in der Wohnung mit Säugling?

Gibt es nicht. Mal davon abgesehen, wo wollt Ihr denn von jetzt auf gleich hin? Und dann noch ein Umzug so kurz vor der Entbindung.

Sollte die Wohnung tatsächlich unbewohnbar sein oder eine Gesundheitsgefahr von ihr ausgehen müßte das amtlich festgestellt werden. Eh das, wenn überhaupt passiert, sind die 3 Monate Kündigungsfrist mit Sicherheit um.

Mieter will nicht die Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten

Mieterin hat uns heute eine fristlose Kündigung gegeben weil Sie eine neue Wohnung gekauft hat(so sagt Sie). Sie will in 1,2 Tagen rausgehen ohne sich auf die Kündigungsfrist von 3 Monaten einzuhalten. Als Grund für die Fristlose Kündigung hat Sie angegeben das der Vermieter unzumutbar ist und das die 40 Quadratmeter Wohnung in einem Gesundheitsgefährdeten zustand sei, obwohl das nicht wahr ist. Sie wohnt bei uns von Mitte August bis heute.

Natürlich haben wir hingewiesen das nach dem Vertrag Sie 3 Monate noch die Miete bezahlen muss und das es nicht war ist was Sie sagt.

Was sollen wir jetzt tun ? Einen Anwalt nehmen, geht es ohne Anwalt? Darf die Frau einfach so gehen ? Muss Sie dann nicht beweisen das die Wohnung nicht in Ordnung ist ?

Jede Antwort ist hilfreich ,danke.

...zur Frage

fristlose kündigung, sonderkündigungsrecht bei mietwohnung,

Seit etwa 2 Jahren, wohne ich zur untermiete in einer wg. meine mitbewohnerin (vermieterin) ist leider nicht sehr ordentlich und gleicht eher einem messy. Da ich seit Monaten die Küche nicht mehr benutzen kann (zugemüllt, verschimmelt, ungeziefer) möchte ich jetzt ausziehen. jetzt habe ich eine wohnung gefunden, in die ich in 2 wochen könnte. Gibt es eine Möglichkeit für eine fristlose kündigung in dieser wohnung? oder was kann ich genau dagegen tun, um nicht die nächsten 3 monate noch die ganze miete zahlen zu müssen?

Vielen dank für die hilfe!

...zur Frage

Gilt die volle Kündigungsfrist auch bei teilmöbliertem Zimmer?

Ich lebe in einer WG und bezog mein Zimmer, in dem ein Hochbett mit Matratze, ein Tisch und Stuhl, ein kleines Regal ein Nachttisch und ein Fernseher mit DVBT stand. In meinem dazugehörigen Bad stand ein grosses Regal für Wäsche. Nun meint mein Hauptmieter aber ich müsse eine 3 monatige Kündigungsfrist einhalten, was mich verzweifeln lässt weil ich nun . kurzfristig eine eigene Wohnung angeboten bekommen habe und dachte das eine kurzfristige Kündigung vom 15. zum Monatsende gesetzlich möglich ist.

Gilt das Zimmer nun als möbliert und ich habe ein verkürztes Kündigungsrecht oder gilt es als unmöbliert und ich muss 3 Monate doppelt zahlen, was für mich unzumutbar ist , da er wegen meines Auszugs megazickig ist und das Zusammenwohnen schon nahezu unzumutbar ist ?

So sah das Zimmer bei Einzug aus

...zur Frage

Sonderkündigungsrecht wegen Schimmel?

Meine Wohnung hat stark geschimmelt, daraufhin bot mein Vermieter mir eine größere Wohnung für das selbe Gelt an. Er beseitigte den Schimmel in der kompletten Wohnung. Bei meinem Einzug habe ich wieder Schimmel entdeckt. Mir wurde gesagt das er so lange er sich nicht ausbreitet nicht beseitigt wird. Ich habe kein Geld für einen Anwalt. Ich möchte jetzt trotzdem raus, weil es mir reicht. Muss ich jetzt trotzdem die Kündigungsfrist einhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?