Sonderkündigungsrecht bei Internetanbietern immer 3 Monate?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

dazu sollte man sich bei dem Gedanken zu tragen in die Verträge schauen - das ist euer Versäumnis. Kündigen vorzeitig geht nur dann, wenn der Anbieter nicht am neuen Wohnort die gleiche Leistung liefern kann. 

ihr werdet um die Zahlung nicht herumkommen.

NutzerYvonne123 24.02.2017, 19:41

Schade.. ist halt wirklich ärgerlich, weil ja zum Zeitpunkt des Umzugs noch kein Sonderkündigungsrecht bestand, da man davon ausging, dass Unitymedia dort verfügbar ist...daher hatte ich gehofft, dass es hier vielleicht durch den Sonderfall ein Schlupfloch gibt.

Trotzdem Danke!

0

Was möchtest Du wissen?