Sonderkündigungs recht Deutsche Telekom

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ulgo74,

ich kann mich hier meinen Vorredner nur anschließen. Ein Recht auf die Kündigung des Anschlusses in deiner alten Wohnung hast du nicht.

Du hast bei einem Umzug die Möglichkeit, deinen Anschluss mitzunehmen. Geht das aus persönlichen Gründen nicht, bleibt der Telefonanschluss in der alten Wohnung bestehen und du kannst diesen dann zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen.

Vorher gibt es da keine Möglichkeit, diesen Anschluss loszuwerden.

Viele Grüße Rebekka von Telekom hilft

nachtlicht1978 12.08.2014, 16:35

Na, dass es da keine Möglichkeit gibt, ist so auch nicht richtig. Es hängt eben wesentlich von der Kulanzbereitschaft der Telekom ab.

Leider gibt es hier keine einheitliche Unternehmensrichtlinie und wird von Mitarbeiter zu Mitarbeiter völlig unterschiedlich gehandhabt.

Im übrigen wäre auch eine Abtretung des Anschlusses an den Nachmieter möglich. Anders gesagt, würde ich den Anschluss physikalisch nicht freigegeben, wenn die Telekom mich nicht aus dem Vertrag rauslässt. Denn dazu ist der Vertragsnehmer nicht verpflichtet.

Stimme ich der Verwendung des Anschlusses für den Nachmieter in einem solchen Fall nicht zu, darf (!) die Telekom diesen solange nicht weitervergeben, solange mein Vertrag noch läuft.

Die Telekom ignoriert das gern, verstößt damit aber selbst gegen den Vertrag, welcher damit kündbar wäre.

0

Ein generelles Sonderkündigungsrecht bei Umzug gibt es nicht.

Du hast ausschließlich dann ein Sonderkündigungsrecht, wenn dein jetziger Anbieter die Leistung nicht oder nur eingeschränkt erbringen kann : http://dejure.org/gesetze/TKG/46.html

In dem Fall kannst du unter Wahrung einer drei monatigen Frist zum Monatsende hin kündigen. (Abs. 8)

In allen anderen Fällen, kannst du zwar den Vertrag kündigen, musst aber bis zum vereinbarten Vertragsende weiterhin das Monatliche Grundendgeld bezahlen.

Wenn überhaupt kann die Telekom auf Kulanz auf eine weitere Zahlung verzichten.

Es gibt keinen solchen Pragraphen, Du bist vollends auf das Verständnis und die Kulanz der Telekom angewiesen. Die Telekom kann nichts für Deinen Umzug, rein juristisch brauch die Telekom das nicht zu interessieren. Du bist dazu verpflichtet, den Vertrag Deinerseits zu erfüllen.

Es gibt hier kein (!) Sonderkündigungsrecht.

Also bevor Du gegenüber der Telekom polterst, sei Dir dessen bewusst und frage sehr, sehr höflich nach einer Lösung (Bitten! Nicht einfordern!)

Was möchtest Du wissen?