Sonderkündigung in der schwangerschaft.wie geht es mit dem Geld weiter ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du gekündigt oder wurdest du gekündigt?

Ich wurde gekündigt.

Stattgegeben hat das das Amt für ...

Hab den Bescheid Grade nicht hier.also Kein gericht.

Und wenn man jetzt einspruch einlegt ist die Kündigung ja noch nicht wirksam. 

Kommentar von Familiengerd
12.02.2016, 12:23

Ein "Einspruch" gegen eine Kündigung ist rechtlich nicht vorgesehen und bewirkt also überhaupt nichts!

Die einzige Möglichkeit ist die Klage!

0

Du hast womöglich Anspruch auf ALG I oder II. Erkundige dich dort.

Wer hat denn gekündigt, und wer hat dem stattgegeben?

Kommentar von Familiengerd
12.02.2016, 12:29

Kündigt ein Arbeitgeber einer Schwangeren - was in Ausnahmefällen erlaubt ist -, muss die zuständige Aufsichtsbehörde (je nach Bundesland verschieden: Bezirksregierungen, Gewerbeaufsichtsämter, Ämter für Arbeitsschutz o.ä.) der Kündigung zustimmen.

0

Was möchtest Du wissen?