Sonderkündigung im Fitnessstudio nach bereits erfolgter Kündigung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die werden deine kündigung vermutlich erst akzeptieren, wenn du denen die abmeldebescheinigung aus deutschland vorlegst bzw. die anmeldebescheinigung USA.. VIEL ERZÄHLEN kann nämlich jeder! :-)

Wie ist das denn mit 'nem Auslandsjahr? Ziehe nicht endgültig um, sondern nur für ein Jahr in die Staaten ans College?

0
@Strolch2

hast du denn da was schriftliches, was du dem studio vorlegen kannst? wie geschrieben:> VIEL ERZÄHLEN kann nämlich jeder! :-****

0
@Antwortererer

Naja muss mich für das Jahr nicht in D abmelden, hätte die Bescheinigung vom College, reicht das?

0
@Strolch2

das sollte als Nachweis reichen.

@Antworterer: in den USA gibt es keine Meldepflicht, ergo auch keine Anmeldebescheinigung.

0

Du benötigst dazu von dem jeweiligen Einwohnermeldeamt eine Bescheinigung über Abmeldung des Hauptwohnsitzes und die Anmeldung des neues Hauptwohnsitzes. Erst dann bzw. zu dem Termin an dem das passiert ist kannst du von dem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen.

Wie ist das denn mit 'nem Auslandsjahr? Ziehe nicht endgültig um, sondern nur für ein Jahr in die Staaten ans College?

0
@Strolch2

Dann wirst du keine Chance haben. Du könntest um eine Pause bitten für das Jahr und wen. du zurück kommst kannst du die 2 Monate noch trainieren gehen. Les dir mal genau die Vertragsbedingungen durch in deinem Mitgliedsvertrag da müsste genaueres drüber drin stehen. Kann dir nur sagen wie es bei uns ist.

0
@Chris087

Also temporärer Umzug reicht nicht aus? Ich mein ich bin ja eigentlich außer Stande, meinen Vertrag weiterhin wahr zu nehmen und genau das ist doch eigentlich der Punkt beim Sonderkündigungsrecht oder?

0
@Strolch2

Juristisch kann ich dir da nicht viel sagen weil ich mich nicht auskenne. Kann dir nur sagen das die Studios alles dafür tun das man davon echt nur gebrauch machen kann wenn du deinen kompletten Hauptwohnsitz ummeldest.

0

Zu den AGB Deines Fitnessstudios kann ich nix sagen. Aber prinzipiell kann einer fristgemäßen Kündigung eine Sonderkündigung nachgeschoben werden.

Wenn die Umstände eine Fristlose Kündigung zulassen, dann kannst Du das also machen. Mit Abgabe Deiner Kündigung ist der Vertragspartner ja nicht plötzlich in den Kündigungsschutz gelangt.

Okay, das ist schon mal gut zu wissen, jetzt müsste ich nur noch wissen, ob ein Auslandsjahr in Amerika als ausreichender Grund für das Sonderkündigungsrecht gilt ?

0
@Strolch2

das kommt auf die AGB des Studios an. Sag' denen einfach, daß Du in die USA umziehst und erwähne nix von "einem Jahr" und gut ist.

0
@Strolch2

Bitte Du Strolch.... ähh ich meinte @Strolch2

Viel Spass in den Vereinigten Staaten cu

0

Was möchtest Du wissen?