Sonderkündigung bei Preiserhöhung?

5 Antworten

nein, denn in den Vertragsbedingungen schreibt Sky, dass eine Erhöhung bis zu 5% akzeptiert werden muss. Und Deine Erhöhung (meine übrigens auch) ist natürlich unter 5%.

Nein, natürlich nicht. Sonst könnte ja jeder kündigen, weil ihm der Preis nicht passt. Schau aber trotzdem in den Vertrag.

Gute Frage. Habe auch Sky und zahle auch für die Premiere League, das war ein mitgrund das zu kaufen. Jetzt hat Sky die Rechte nicht mehr für die kommende Saison habe ich dann auch ein Sonderkündigungsrecht weil sich die Vertragsbestandteile geändert haben?

Sry das ich deine Frage nicht beantworten kann und mich hier dran hänge :)

Nein, natürlich nicht. Sky hat das wohl kaum garantiert.

0
@TheMentaIist

Bei Vetragsabschluss wurde das garantiert und wenn das jetzt rausfällt halten die Ihre Leistung doch nicht ein oder sehe ich das falsch?

0

Vertragsumstellung von Base auf O2, Sonderkündigungsrecht?

Hallo zusammen,

Wir haben heute ein schreiben von Base erhalten, das der Vertrag demnächst auf ein O2 Vertrag umgeschrieben wird.

Beim Vergleich beider Verträge tauchen folgende Veränderungen auf:
1. Datenautomatik (automatisches Nachbuchen von schnellen Internet für jeweils 3€)
2. Drosselung nach aufbrauchen des Volumens von jetzt 56 k/Bits auf dann 32 k/Bits.
3. LTE, es wurde bewusst ein Vertrag ohne LTE ausgewählt, damit das Volumen einfach länger hält. Passt man bei LTE ein mal nicht auf ist das Volumen in 10 Minuten aufgebraucht.

Reichen die oben genannten Punkte aus um mit einer Sonderkündigung aus dem Vertrag zu kommen? Lt. Base wären das keine Verschlechterungen und es würde somit kein Recht auf Sonderkündigung bestehen.

Der Vertrag läuft zwar nur noch 1 Jahr, weshalb ich auch schon überlegt habe die Karte in die Ecke zu legen und wieder einen Vertrag nach unseren Vorstellungen zu suchen. Aber irgendwie kann ich mich einfach nicht damit anfreunden das Base mit solchem Mist durchkommt.

Andererseits habe ich keine Rechtsschutz weshalb ich den Weg über einen Anwalt für das bisschen Geld nicht gehen möchte.

Danke

AongEng

...zur Frage

Falsche Angaben im Mietvertrag. Sonderkündigung erlaubt?

Hallo,

ich wohne seit diesem Monat in einer neuen Wohnung. Die monatliche Nebenkostenvorauszahlung wurde auf 70€ angegeben, was mir für eine 40qm Wohnung auch plausibel erschien.

Nun bekam ich von der Hausverwaltung einen Brief, indem vermerkt war, dass die Nebenkostenabrechnung zu niedrig kalkuliert sei und ich nun 125€ Mtl zahlen solle um eine Nachzahlung zu vermeiden.

Leider summieren sich die Ausgaben nun derart, dass ich befürchte mir die Wohnung nicht mehr leisten zu können.

Ist aufgrund des Schreibens und der falsch kalkulierten Nebenkosten ein Sonderkündigungsrecht möglich?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Ist eine Kündigung meines SkyVertrages während der Laufzeit möglich, wenn meine Einkommenssituation sich drastisch verändert hat (§314 BGB)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?