Sondentechnik bei Proteinen?

1 Antwort

Als Sonde bezeichnet man in der Biologie Moleküle, die zum Detektieren bestimmter Zielmoleküle (Proteine, DNA, etc.) dienen. Je nachdem was man betrachten will, unterscheidet man DNA Sonden, oder Proteinsonden.

Die Sonden können radioaktiv- oder Fluoreszenz-markiert sein. Auch können sie bestimmte Strukturen tragen, die von weiteren Molekülen erkannt werden (z.B. Antikörper).

Ich kenne deine andere Frage und habe gehofft dass ihr in der Schule was konkretes besprochen habt. "Markierungen von Proteinen zum Nachweis" und die "Verwendung von Sonden" bedeutet für mich das gleiche.

LG

Nein leider haben wir zu diesem Thema noch gar nichts besprochen aber wir haben dieses AB bekommen. Deswegen bin ich auch so verwirrt über diese Frage. Es kann auch nicht sien dass wir dieses Thema besprochen haben als ich nicht da war...weil ich bis jetzt immer da war. Und sonst bin ich in sehr schnell im Thema drin.

Ich habe mich in der letzten halben stunde durch web geklickt und habe nur etwas über das Sanger-Verfahren bzw die DNA-Sequenzierung rausgefunden. Es gibt auch die Protein-Sequenzierung (die ist wahrscheinlich mit der Sondentechnik gemeint). Doch das Ding ist eigentlich viel zu hoch vom Niveau für die 11.Klasse.

Naja und jetzt sitz ich seit gut 2Stunden vor einem kleinem DinA5 Blatt und zerbreche mir den Kopf. XD

0

Verstehe. Ich kenne das AB natürlich nicht, kann dazu also nicht viel sagen. Es wirkt aber eher so, als sei alles eine Art Thema Einführung? Vielleicht wartest du einfach ab, was es damit auf such hat. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich wenig dazu sagen. Mir fehlt es an Informationen... Wie dir wohl auch ;-)

0

Bzw.; was macht ihr denn zurzeit thematisch? Vielleicht gibt das ja einen Hinweis...

0

Was möchtest Du wissen?