Son paar idioten schicken Rechte Sachen in die klassengruppe!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Und was genau ist jetzt an rechter Symbolik jetzt so schlimm? Dieses lächerlich empörte Gutmenschengehabe gibt diesen Symbolen doch erst die Macht, die diese besitzen. Solange man diese Thematik mit Humor/Satire/Sarkasmus etc. betrachtet und es nicht zur Verherrlichung oder Propagandazwecken missbraucht, ist mMn. jede empörte Schnappatmung unangebracht und eine völlig übertriebene Reaktion, ausgelöst durch die Schuldzuweisungspropaganda, der wir tagtäglich ausgesetzt sind. Verschweigen, Verteufeln oder Tabuisierungen bewirken in den seltensten Fällen etwas Positives.

Hast du keinen Bock darauf oder ist dir diese Art von Humor zuwider, dann ignoriere sie, sowas nennt man Toleranz, du weißt schon, dass was einem öfter mal aufgezwungen und mittlerweile mit Akzeptanz gleichgesetzt wird.

VortexDani 05.01.2015, 16:35

ja es gibt besonders in der Pubertät Phasen, in denen man die eigene rezente Geschichte persönlich verarbeitet, mitunter häufig mit Humor später im Heranwachsen wird man meist nachdenklicher; es bleibt abzuwarten, was in diesem Fall eigentlich gemeint ist; harmlose Bilder und Witze, oder ernste Überzeugungen rechten Gedankenguts - Die Swastika und weitere Symbole wurden durch bestimmte Gruppen adaptiert, und sind heute verboten, weil in unserem Land damit der Ausdruck einer Verbindung zu diesen Ideologien gilt (muss nicht heißen, dass die Person diese Ideologie wirklich teilt, aber damit dachte man, macht man sich es leichter, diese zu identifizieren)

0
paulklaus 06.01.2015, 11:27

"Dieses lächerlich empörte Gutmenschengehabe..." Schöne Formulierung !!

Mit Helmut Kohl und seiner ständigen Bagatellisierung der Zunahme des Rechtsradikalismus (---> "Einzeltäter") Anfang der 90er begann es und setzt(e) sich bis heute fort: Merkels Agonie gegenüber dem Rechtsruck: AfD, PEGIDA etc..

Heuchelnde Lippenbekenntnisse und Rat- und Hilflosigkeit sind alles, was AUCH diese Regierung zu bieten hat.

Und klar: Die Menschen, die sich gegen Rechtsradikalismus zu wehren versuchen, werden mit dem unausrottbaren Totschlag-Argument "Gutmensch" bedacht...

pk

0
KdKfreak 07.01.2015, 16:58
@paulklaus

Rechtsradikalismus und und vorpubertäre Späße über Nazisymboliken sind aber schon ein kleiner Unterschied, findest du nicht?

0

Ich würde den chat jemandem per E-Mail schicken (erst nachher einem Lehrer) und dann geht es aus der Gruppe und blockier die "Hauptperson(en)" die das machen. Danach musst du es noch deinem Lehrer(in) zeigen. :))

Hatte genau das gleiche Problem. Habe ein Screenshot gemacht und bin aus der Gruppe ausgetreten... Es gab viele die es nicht witzig fanden deshalb war vor ich etwas sagen konnte schon der Direktor im Klassenzimmer. Du bist sicherlich nicht der Einzige.

Erstmal ein paar Screenshots davon machen ( Beweise ) Dann dem Lehrer sagen, der meldet es dann bestimmt der Schulleitung :)

techniklover365 14.01.2015, 18:32

Warum labern alle eigentlich was von Lehrer? (nich persönlich nehmen)

0

Am besten der Schulleitung melden

screenshots machen,ausdrucken, dem lehrer zeigen

Hatten da einen ähnlichen fall... diese schüler haben jetzt alle eine verwarnung bzw einen reflexionsbogen :)

Melde es dem Vertrauens-, Klassenlehrer und Schulleiter.

Wie soll man das verstehen...schicken Sachen in die Klassengruppe?
Wie hat man sich das vorzustellen, und warum kümmert sich der Lehrer nicht darum?

zony86 05.01.2015, 07:19

Ich denke mal, dass die Kids heute auch eine gemeinsame Whatsapp-Gruppe haben.

0
Koifrau 05.01.2015, 07:22
@zony86

Dann soll er das auch schreiben. Wer hier nicht mal in der Lage ist, eine Frage richtig zu formulieren, muss sich nicht wundern, wenn man nicht weiß was gemeint ist.

1

Tritt doch einfach aus der Gruppe aus ?! Oder ignorier es.

rauswerfen Klassenlehrer Eltern (Polizei)

Was möchtest Du wissen?