Muss ich mich für einen Sommerurlaub in Namibia speziell vorbereiten? Hat jemand von Euch schon Erfahrungen gemacht mit Namibia als Urlaubsziel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Also ich war für 4 Monate in Namibia und bin dort dann auch 2 Wochen mit meinen Eltern rumgereist. Ich kann euch auf jeden Fall ein 4x4 empfehlen, da die Straßen, besonders südlich und nördlich von Windhoek, nicht mehr geteert sind.

Wir sind mit zwei Dachzelten auf einem Auto rumgefahren und es war perfekt. Nachts wird es angenehm kühl und der Aufbau dauert nicht sehr lange. Außerdem hat man Essen und alles weiter (Kühlschrank, sehr wichtig wenn es heiß wird) im Wagen dabei.
Wenn ihr es eher etwas luxuriöser mögt gehen natürlich auch Lodges, die sind dann aber etwas teurer. Ihr solltet dann aber trotzdem einen 4x4 mieten.

Als Reiseziel ist Etosha auf jeden Fall auf Platz 1. Desweiteren kann ich euch Sossusvlei mit seinen tollen Dünen empfehlen (auf jeden Fall so früh wie möglich aus dem Camp raus und Richtung Deadvlei fahren, die Dünen sehen im Morgenrot absolut fantastisch aus und die Temperaturen steigen in Deadvlei sehr schnell, wenn man also ohne großen Schweißverlust dahin wandern will sollte man möglichst früh morgens losgehen.)

Und Swakopmund ist schön, da solltet ihr euch aber auf jeden Fall warme Sachen mitnehemen, da dort der Benguelastrom vorbeifließt und Swakopmund dadurch meißt 20°C (gefühlt deulich weniger, da sehr windig) und ,besonders in den Morgenstunden, Nebel hat. Auch im Meer schwimmen, besonders da es dann in Namibia "Winter" ist, ist nur für Leute mit sehr hoher Kältetoleranz zu empfehlen ;-)

Swakop ist eine richtige Actionstadt, also ist es empfehlenswert schon im vorraus Touren oder andere Aktivitäten (Ich kann Quadfahren in den Dünen oder einen Skydive empfehlen) zu buchen.

Solltet ihr weiter Nödlich als Etosha reisen solltet (z.B zu den Victoria Falls) ihr über eine Malariaprophilaxe nachdenken, der obere Norden Namibia schon in der "Gefahrenzone" liegt.

Und wenn ihr schon da seid und in Karibib vorbeikommt ( halbe Strecke von Windhoek nach Swakopmund) schaut doch mal im lokalen Kindergarten (Sunshine Kindergarten) vorbei und bringt irgendwas kleines mit, die Kinder freuen sich immer. Ich habe da die 4 Monate lang gearbeitet und es war total super.

Wenn du noch mehr fragen hast kann ich die gerne Beantworten,

mfg

Sheppard

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FIbero0104
15.02.2016, 14:09

Dankeschön!!! Deine Antwort ist wirklich sehr ausführlich und hilfreich! :D Jetzt kann der Sommerurlaub kommen!!:D Genauso stelle ich mir meinen Urlaub auch vor...:D

0
Kommentar von Sheppard2111
15.02.2016, 14:22

Noch eine bitte: Geht bitte nicht in irgendwelche "Living Musems" oder irgendwelche Touren durch die Townships/ locations. Das mag zwar spannend klingen, die richtige Kultur von Namibia bekommt ihr da aber eh nicht zu sehen und alle Menschen die ihr euch da anguckt fühlen sich dann eher wie Ausstellungsstücke.... Sonst ist Namibia wirklich wunderschön und, wie gesagt, alle weiteren Fragen kann ich euch gerne beantworten

0

Für Namibia in den Sommerferien empfehle ich Euch auf jeden Fall, auch Handschuhe und ein paar warme, windabweisende Klamotten.

Denn wir hatten am Fish River Canyon einen Morgen Minusgrade, sodass selbst der Pool mit einer dünnen Eisschicht überzogen war. Gerne hätte ich eine Mütze gehabt ...

Ansonsten sind natürlich ein starker Sonnenschutz und auch festes Schuhwerk (Skorpione, teils schwieriger Untergrund) wichtig.

Über unsere eigene Reise haben wir mit vielen Bildern und auch einer Handvoll Videos auf http://www.freudenthal.biz/namibia/ berichtet. Dort findet Ihr zu einigen Zielen in dem tollen Land reichlich Infos.

Schöne Reise und viel Spaß an Namibia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du findest viele Informationen über das Land im Internet. Schaue auch bei YouTube nach. Vergiß nicht, dich bei der Botschaft in Berlin nach den Bedingungen für ein Reisevisum zu erkundigen und wie lange es dauert, bis du das Visum bekommst.

Erkundige dich auf jeden Fall auch nach erforderlichen Schutzimpfungen, ohne die du möglicherweise nicht in das Land einreisen darfst. Es gibt auch bestimmte Zeitspannen, ab wann der Impfstoff wirkt. Du mußt dich also mehrere Wochen vor Reiseantritt impfen lassen.

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FIbero0104
14.02.2016, 11:02

Danke für deine Hilfe. Mit den Impfungen kenne ich mich zum Glück schon aus, da ich vor ein paar Jahren in Süd-Afrika war. Aber Namibia ist da ja schon eine viel größere Tour! :)

0

Was möchtest Du wissen?