Sommertour 125ccm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da bietet sich eine tour an, die schwarzwald und vogesen einschliesst. z.b. über den schwarzwald nach süden (vielleicht auch mit abstecher zum bodensee) und zurück über die vogesen. dabei solltest du nur nebenstrecken mit möglichst vielen engen kurven wählen, weil eine 125er für die schnelleren strecken zu langsam ist, da kommt dann kaum kurvenfeeling auf.

die b 500 (schwarzwaldhochstrasse) kannst du mit einer 125er nicht vernünftig fahren, maximal die abfahrt von plättig nach baden-baden wenn du den hangabtrieb schonungslos ausnutzt. aber sie ist von den 3 hauptstrecken (b 500, b 462, b 294), von denen du um eine nicht rum kommen dürftest, sicherlich die attraktivste.

lochen-pass bei balingen (l 440): der ist an wochenenden nur von einer seite her zu befahren (von tieringen nach weilstetten). solltest du gegebenenfalls einplanen.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Attila406
12.02.2016, 21:05

Bodensee würde ich bleiben lassen. Bin vom Bodensee und hier ist ja praktisch immer Stau.

0
Kommentar von Effigies
13.02.2016, 02:34

In den Vogesen einplanen, daß man da grade am Wochende nicht überall Sprit bekommt.

0

Wo wohnst du? Klapper halt mal so die bekannten Strecken ab wie z.b. Kesselberg und den Lochen in Balingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4lex4nder
12.02.2016, 17:11

Rheinland-Pfalz

0

wo ist denn dein STartpunkt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4lex4nder
12.02.2016, 17:11

Ludwigshafen RLP

0

Was möchtest Du wissen?