Sommerstau umgehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

also Mannheim - Fulda ist ja jetzt nicht so weit. Daher würde ich diese Fahrt auf den Abend verlegen, nach 18Uhr!

Die Strecke Fulda - Fürstenberg, würde ich dagegen schon sehr früh am Morgen starten, ab 5Uhr.

Ich bin sehr viel unterwegs, ca. 50.000km pro Jahr. Ich fahre sehr gerne in der Nacht oder am frühen morgen, dann kommt man viel entspannter an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nalifant
12.04.2016, 07:32

Nachts fahren halte ich auch für eine gute Idee! Die Frage ist: Denkt sich das nicht jeder? :-)

0

Hi,

entweder fährst Du Nachts, weil dann die Autobahnen relativ frei sein werden oder Du hast ein gutes Navi im Auto, was Dir eine Stauumfahrung anzeigt. Ich bin auch recht viel früher unterwegs gewesen (über 20.000 KM im Jahr). Mir hat immer die Stauumfahrung etwas Zeit erspart. Kurz vor Staubeginn hat mich das Navi von der Autobahn umgeleitet und ich habe den Stau dann über die Bundesstr. umfahren können und bin dann an der nächsten Autobahneinfahrt wieder auf die Autobahn gefahren, wo dann kein Stau mehr richtig war.
Oft hat es mir sehr viel Zeit ersparen können, aber ist wie immer auch situationsabhängig.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem man nachts fährt :-)...alles andere wird ohne Stau wohl nicht klappen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?