Sommersemester wie sieht das aus mit dem Geld?

4 Antworten

Also zunächstmal sollten sie sich bei Ihrer Taumuni in ihrer Taumstatt zum nächst möglichen Zeitpunkt bewerben, auch wenn sie den wenig Aussicht auf Erfolg geben. Als zweites sollten sie schauen, das sie für das nächste Semester möglichst früh eine Zusage bekommen. Es machte einen riesen Unterschied, ob sie eine Zusage haben, oder sich erst noch bewerben müssen.

Des weiteren sollten Sie versuche ein fachspezifisches Praktikum zu bekommen.

Hat man zum Sommersemester Anspruch auf Kindergeld?

Sobald sie wieder studieren haben sie in jeden Fall wieder Anspruch auf Kindergeld und Unterhalt. Anspruch auf Kindergeld haben sie auch, wenn sie ausbildungssuchend sind. Auch fachspezifisches Praktium würde in jeden Fall beim Kindergeld und unter Umständen auch beim Unterhalt als Teil der Ausbildung zählen.

Wieso denn ERST Sommersemenster? Jetzt IST Sommersemester ....

Deine Ansprüche bleiben. Kindergeld natürlich an den, der dich unterhält, nicht an dich. Unterhalt kommt von beiden Elternteilen (auch Mütter sind da in der Pflicht!!!), bis du mit einer Ausbildung oder einem Studium fertig bist. Das Kindergeld wird nur angerechnet, wenn du einen Abzweigungsantrag gestellt hast. Es ist kein Anspruch, den DU hast, sondern deine Eltern, WENN/WEIL sie dich unterhalten.

Staatlich gibt es da nichts, solange deine Eltern unterhaltsfähig und -pflichtig sind.

Gruß S.

Der Anspruch verfällt nicht, aber er ruht wenn du weder in einer betrieblichen oder Schulischen Ausbildung bist. Du kannst also keineswegs ein halbes Jahr Urlaub einplanen. Du kannst dich arbeitssuchend melden und dann in einer Zeitarbeitsfirma arbeiten

Das ist ja eigentlich der einzige vernünftige Sinn, einer ZAF.

Was möchtest Du wissen?