Sommerferien Schule Tipps?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Pass in der Schule bei Französisch auf und lern die Vokabeln genau so gut wie die Grammatik! (Ich spreche da aus eigener Erfahrung... :D)
Bei geschickte könntest du dich evtl informieren welche Zeitspanne ihr dieses Jahr dran nehmt und sich schon ein bisschen einlesen. Vokabeln sind immer gut um vorzulehnen.
Was ich in meiner bisherigen Schulzeit gelernt habe: mach im Unterricht mit!!!! Eine 1 in Mitarbeit kann alles verändern genauso gut wie eine 4, nur dass es sich positiver auswirkt....
Jedenfalls viel Spaß im nächsten Schuljahr ;)

In der 6. Klasse wird noch nicht allzu viel Zeug dabei sein, was wirklich Wissen benötigt. Da sollte es eigentlich schon ausreichen, wenn du dich im Unterricht etwas beteiligst und zeigst, dass du dich mit dem Thema auseinandersetzt.

Als kleiner Nebeneffekt bleiben die Dinge auch direkt im Kopf und du musst quasi gar nicht mehr lernen, um gute Noten zu haben.

Umso besser du in der Schule aufpasst, desto weniger musst du zu Hause lernen.
Mach dir einfach nicht zu viele Gedanken, in der 5. Klasse hatten viele ein schlechtes Zeugniss, weil er Übergang von der Grundschule zur 5. echt blöd ist.
Aber das wird wieder. Sobald du merkst, dass du ein Problem mit einem Fach hast, am besten deine Eltern fragen, ob sich dich beim lernen unterstützen (abfragen). Ich hab von der 5 bis zu 10 geschaft ohne Hausaufgaben zu machen und zu lernen
Hatte aber dem entsprechend auch nur ein Durchscnitt von ca. 2,7 aber reicht ja :D

Hör im Unterricht zu, schreib dir die wichtigsten Themen auf,& lern zuhause :D 

Grüß dich jemaine,

Deine guten Vorsätze sind schon einmal gut.

Aufpassen und Mitarbeit ist sicher auch wichtig.

Besondere wichtig fand ich als Schüler immer, dass ich mir zuhause  Zeitnahm das wichtigste mir nochmals sorgfältig zusammenzufassen. Das waren dann immer gute Unterlagen fürs Lernen auf die Klassenarbeit. 

Zum Schuljahranfang bringst du am besten Deine Lernsachen auf einen guten Stand. Mit schönen und guten Arbeitsmaterialien lernt es sich besser. 

Einen guten Start in die 6. Klasse mit netten Lehrern und hilfsbereite Mitschülerinnen und Schülern. 

Wir können uns ja in vier W

ochen nochmals austauschen, wenn du willst.

Worker ;-))

Was möchtest Du wissen?