sommerferien in amerika wieviel geld?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sinnvoll ist, es entweder hier oder spätestens am Flughafen in Amerika, ich vermute, du meinst die USA, das Europäische Geld in Dollar zu wechseln. Es kommt 1.drauf an wie viel und 2.wo du es kaufst (Outlet, normaler Laden) wie viel Geld du brauchst. Sinnvoll ist auch, die EC-Karte mitzunehmen und dort dann Geld abheben.

Man kann* problemlos mit der EC-Karte an allen Automaten, die Maestro akzeptieren, Geld abheben*, und zwar bis zu 400 Dollar pro Tag (oft geht das auch an Automaten, die nicht explizit das Maestro-Zeichen tragen - einfach ausprobieren). Das ist sogar die günstigste Art, um in den USA an Bargeld zu kommen - Abhebungen mit Kreditkarte, Traveller-Schecks oder Geldwechsel sind erheblich teurer. Je nachdem, welche Bank die EC-Karte ausgestellt hat und bei welcher Bank man in den USA abhebt, ist das sogar kostenlos (Beispielsweise DeutscheBank --> Bank of America oder Citibank --> Citibank). Sparkasse --> US-Abhebung kostet je nach Bank 1,00 bis 2,50 Dollar pro Abhebung unabhängig vom Betrag (also ähnlich wie in Deutschland, wenn man bei einer "fremden" Bank abhebt). Man kann auch in den USA mit der deutschen EC-Karte und der PIN bezahlen! Das geht immer dann, wenn "Debit-Cards" akzeptiert werden (das sind die normalen US-Bankkarten), beispielsweise in Supermärkten oder an Tankstellen.

Ich bin 13

0
@Elie12

Dan nimm eine traveler cash card, sollte kein problem sein (Prepaid) und wen du schwierigkeiten hast kan dir jemand in D auf die bank gehen, etwas geld Einzahlen und du hebst es in Amerika ab.

1

in Amerika (USA) wird überal vorwiegend mit Kreditkarte Bezahlt.

Traveler card ist auch praktisch, kriegst an jeder Tankstelle Geld aus dem ATM, (so ein kleiner freistehender Bankomat).

nim nicht zu viel mit und gib es bei der einreise unbedingt an (Schwarzgeld/Terror- kontrolle) Denk auch an die Einfuhrzölle wen du zurückkomst.

Was möchtest Du wissen?