Sommerdiesel im BMW eingefroren. Auto steht am Straßenrand. Wie krieg ich es wieder zum Laufen. Wie kann ich Auto schieben wenn auf P (Automatik)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zündung einaschalten  , bremspedal treten dann lässt sich auf Neutral schalten..  Fahrzeug in werklstatt oder garage schleppen  bzw Schieben.. dort auftauen.. ev ist es erforderlich den kraftstoffilter zu Tauschen.

Ich würde nix reinkippen ( betriebsanleitung ) wie alkohol oder Benzin das war früher mal so.. Da kann man dem Motor bzw der Kraftstoffversorgungsanlage  incl Injektoren erheblich schaden  heute nur freigegebem Fließverbesserer im Fachhandel . Joachim

zündung auf ein und dann auf N stellen,dann in garage und mindest 12 stunden auf plus 20° aufheizen.zusatz frostschutz für diesel in den tank und laufen lassen

Wenn du die Zündung einschaltest und die Bremse trittst, solltest du schalten können, solang die Batterie nicht leer ist. Ansonsten hilft in Starthilekabel. Der Diesel im Tank ist nicht eingefroren, sondern das Parrafin darin flockt aus und verstopft den Dieselfilter.

Eine geheizte Garage hilft beim flott machen. Wenn ur wenig Diesele im Tank ist, mit WinterDiesel volltanken, ansonsten ablassen und für den nächsten Sommer aufbewahren.

Tank ist ca. 1/4 voll. Werde es nachher gleich versuchen

0

Ich hab es jetzt zwar geschafft in den Leerlauf zu kommen. Danke für die Tipps. Aber es lässt sich null schieben oder bewegen, ich kann es nur ein wenig hin und her ruckeln und man hört richtig wie im Tank Eisbrocken gegen die Wände vom Tank schlagen. Was bremst das Auto noch bzw. ist da noch irgendeine Sperre drin? Handbremse habe ich natürlich gelöst. Was haltet ihr von dem Vorschlag einen Pavilion aufzustellen und einen Radiator mit reinzustellen? Ist das überhaupt erlaubt auf der Straße? Wohne in einer kleinen Siedlung wo nicht viele Autos durchfahren. Aber ist so ein 0815 Pavilion so dicht, dass es darin so warm wird? Oder habt ihr noch andere Ratschläge?

Du könntest probieren mit einem Gasheizgebläse den Motorraum aufzuwärmen und mit einem zweiten den Tank (auch versuchen den Unterboden mit zu erwischen -> Kraftstoffleitung) und dann versuchen zu starten. Wenn der Kraftstoff noch nicht komplett ausparaffiniert ist könnte es funktionieren.

Bei Zündung Ein sollte sich das P doch rausnehmen lassen.

Kannst mal alkohol oder benzin in den tank kippen menge ist egal da ich bedauere das du keine 5l davon hast oder um es zu schieben kontakt an also 2 stellung mit dem zündschlüssel dann stark auf die bremse latschen und mit etwas kraft den gang bewegen auf N

wenn du die einspritzpumpe ruinieren willst kippst das zeug rein,wenn dann nur geeigneten dieselzusatz.das kann ich bei meinem alttraktor 50 jahre machen,der verträgt das

2

Cabrio vorfacelift oder? sollte klappen einfach start knopf gedrückt halten ohne bremse treten dannach bremse fest treten und den neutralen rein

0

Passiert nichts von paar spritzern in 50litern kenne schon paar die haben 20liter vpower in diesel getankt und 100km bis zur nächsten tanke gefahren bemerkt haben sies an den kassenzettel

0
@mercan2454

ein paar spritzer helfen leider nicht wenn der sommerdiesel ausgeflockt ist und der filter mit zu

1

Mit paar Spritzern war gemeint 1-2 Gläser so knapp 200ml

0

Folge mal meiner anleitung also nicht die erste zündung muss gehen sondern die 2. das sich der gang bewegt dafür start stop knopf lang drücken bis alles aufleuchtet im tacho

0

Was möchtest Du wissen?