Somatische Auferstehung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Christen von somatischer Auferstehung sprechen, ist eine körperliche bzw. fleischliche Auferstehung gemeint. Das Wort für Körper im Griechischen des Neuen Testaments ist σῶμα (Transliteration: sóma; Aussprache: so'-mah).

Bisher habe ich noch keine christliche Position gelesen oder gehört, die eine körperliche Auferstehung verneint. Dies wäre auch unbiblisch, da Paulus in 1. Korinther 15,44 schreibt:

es wird gesät ein natürlicher Leib (sóma), es wird auferweckt ein geistlicher Leib (sóma).

Der Streitpunkt dreht sich vielmehr um eine fleischliche Auferstehung, da Paulus in Vers 50 schreibt:

Dies aber sage ich, Brüder, dass Fleisch und Blut das Königreich Gottes nicht erben können, auch die Vergänglichkeit nicht die Unvergänglichkeit erbt.

Daher würde ich sagen, dass mit somatischer Auferstehung meistens eine fleischliche Auferstehung gemeint ist, obschon dies nicht exakt genug ist. Das griechische Wort für Fleisch ist σάρξ (Transliteration: sarx; Aussprache: sarx). 

An dieser Stelle werde ich nicht weiter auf Auslegungen eingehen, da dies an der Frage vorbeigehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?