solo mit Behinderung, was läuft bei mir falsch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi! :)
Ich glaube nicht, dass du etwas "falsch" machst. Es ist nun einmal nicht leicht, jemanden zu finden, der einen so akzeptiert, wie man ist, auch in einer gewöhnlichen Beziehung fällt das oft schwer. Versuch dich nicht so unter Druck zu setzen oder krampfhaft danach zu suchen. Die Richtige kommt, wenn sie kommen soll und wird dich so nehmen wie du bist.

Sieh es so: Du bist zwar vielleicht länger auf der Suche, aber ich glaube, wenn du jemanden findest, dann wird dich diese Person so akzeptieren wie du bist und bei dir bleiben. Ich wünsche dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo ist mein Fehler?

Es gibt keinen Fehler! Ich hatte in der Vergangenheit, vor meiner Ehe, mal einen Partner mit Schlaganfall mit linksseitigen Lähmungserscheinungen und einer Spastik in der Hand und es hat mich null gestört. Wer dafür offen ist und ein bisschen Einfühlungsvermögen mitbringt den stört das auch nicht und an einer anderen hast du auch nichts verloren. Es liegt an dir dir Gedanken zu machen wie eine Frau sein sollte, welche Beziehungskriterien du hast und dich damit auf die Suche machen. Jeder Mensch mit Handicap, sei das körperlich oder psychisch braucht ein dickeres Fell im Leben, das ist leider Gottes so. Besser man findet sich damit ab und macht das Beste draus ansonsten bist du dein Lebtag lang nur am jammern. In Köln gibt es einige Möglichkeiten: Handicap Klettergruppe, Selbsthilfe Kontaktstelle Köln wo Unternehmungen angeboten werden. als Single gäbe es Handicap Love und Gleichklang. Du musst aktiv werden wenn du was möchtest und flexibel bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dersoester
09.06.2016, 16:02

ich habe auch das " Problem" das ich nicht weiß, wie ich eine Frau ansprechen sol, also ich kann ja nicht einfach zu eine Frau hin gehen und sagen: " hey ich finde dich cool" das muss sich ja dann auch ergeben und es muss ja auch passen.

0

Hilft Dir wohl leider nicht weiter, aber es dauert oft auch bei Menschen ohne Einschränkungen bis sie jemanden finden mit dem es passt, der ihnen Nähe und Liebe gibt.

Irgendwann ist die Liebe dann da, vielleicht gerade dann wenn man selber nicht mehr dran geglaubt hat, und umso schöner ist es dann :)

Und ganz ehrlich, irgend eine Einschränkung hat doch jeder, auch wenn diese nicht "offiziell" und auf den ersten Blick ersichtlich ist. Gibt aber auf jeden Topf einen Deckel, auch wenn das abgedroschen klingt, es ist so. 

Definiere Dich nicht über Dein Handicap, Du bist viel mehr als das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?