Solltw ich in meinem Fall die Pille absetzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde sie an deiner Stelle auch erstmal bis zu dem Termin weiter nehmen.

Hast du Fragen zu Gynefix?

Ich (w18) habe sie seit September und bin echt glücklich mit ihr.
Vorher hatte ich die Jaydess-Hormonspirale und hatte ähnliche Probleme wie du; Depressive Stimmung, Akne, Zysten, Müdigkeit, Ausschlag, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, kleinere Brüste und Kopfschmerzen.
Diese Nebenwirkungen waren erst nach etwa zwei Monaten nach Entfernung mehr oder weniger weg.

Seit ich die Gynefix habe, fühle ich mich echt sicher und werde nie wieder hormonell verhüten. Interessanter Weise sind durch die Kette sogar meine Regelschmerzen verschwunden :)

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morikei
22.12.2015, 14:46

Danke, dass du mir deine Erfahrung mitgeteilt hast. Aber fragen habe ich keine, da ich mir schon sehr viele informationen im internet gesucht und mich durch die erfahrungsberichte gelesen habe :)

Ein bisschen Angst habe ich vor den schmerzen, dem risiko dass die kette rausfällt oder dass sich was entzündet etc. Aber ich habe im Januar ja das Beratungsgespräch. :)

0

Ich würde sie weiter nehmen bis zum Termin. 

1. weißt du nicht, wie viel deiner Stimmungen von der Pille kommen

2. weißt du nicht, wie lange dein Körper braucht, bis er sich wieder umgestellt hat

3. macht Sex ohne Stress und Blutung deutlich bessere Laune 😉 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morikei
21.12.2015, 22:17

1. Da hast du recht, aber das wird mir auch die ärztin nicht sagen können.

3. Aufgrund der Minipille blute ich sowieso mehr als dass ich nicht blute. Und Stress habevich eher mit Pille als ohne. 

0

Ich würde es davon abhängig machen, wie schlecht es dir geht.

Was nützt es dir, zwar den Pillenschutz zu haben, wenn du aber über die Feiertage nur Trübsal bläst?

Wenn du hingegen glaubst, du hältst es noch bis Januar aus, bis zu deinem Beratungstermin zwecks Gynefix, dann nimm sie noch bis dahin. Dann ist nämlich auch die Blutung für die Einlage besser planbar.

__________

Kondome sind übrigens keineswegs unsicher. Sie sind mindestens genauso zuverlässig wie die Pille. 

Man muss sie nur vernünftig anwenden (und das ist nun wirklich nicht so schwer und kann ggf. vorher "trocken" geübt werden) und auf die richtige Größe achten. 

Du müsstest über die Feiertage also nicht zwingend auf Sex verzichten.

Für die Ermittlung der richtigen Kondomgröße gibt es Ratgeber im Internet.

Den meisten Männern passen die Standardkondome, die es in jeder Drogerie zu kaufen gibt, manche brauchen aber schmalere oder breitere und sollten sich dann auch solche besorgen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morikei
22.12.2015, 14:49

Danke für deinen Rat, aber wir haben schon mal Kondome benutzt und das hat auch immer geklappt aber ich fühle mich mit Kondomen alleine eben nicht sicher genug. Zumal der Pearl Index vie höher ist als bei der pille. Es kann immer mal was reißen.

0

Weiternehmen bis zum Beratungstermin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morikei
21.12.2015, 22:12

Und mit welcher Begründung? :)

0

Was möchtest Du wissen?