Sollten Zwillinge ihre Spielsachen, wenn möglich, doppelt bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf keinen Fall immer gleich, auch wenn Zwillinge in vielem gleich sind, sind es trotzdem 2 verschiedene Wesen. Habe selber Zwillinge, haben vieles gleich bekommen, aber beide wollten wenigstens kleine Unterschiede ( Farbe etc. ) und zeitweise hatten sie andere Interessen ( die eine wollte Autos, die andere lieber was zum basteln). Heute sind sie zwölf und schon recht eigenständige Persönlichkeiten und jetzt entscheiden sie sich oft für die gleiche Sache ( zumindest bei Kleidung ) um ihr Gefühl wir sind zwar jeder eine eigene Person, aber wir sind auch Zwillinge und das wollen wir auch ( noch vor einem Jahr haben sie schwer darauf geachtet ja nicht das gleiche zu tragen )zeigen. Also ganz wichtig, lass sie erst eine eigene Identität finden, und behandle sie wie zwei verschiedene Wesen und wenn sie gleiche Sachen bekommen, dann nur wenn sie es selber aussuchen, also nicht bei Geschenken.

Hallo, für mich ist es das was ein erwachsener Zwilling (Klabauter) sagt, am aussagekräftigsten. Als Zwillingsmama (Zwillinge sind 17Jahre), kann ich nur sagen, dass es sich lohnt die Streitereien auszuhalten, wenn die Zwillinge verschiedene Geschenke bekommen (ist doch bei anderen Geschwistern dasselbe und da fragen sich die Schenker auch nicht, ob sie dasselbe schenken sollen). Sie lernen dadurch schneller, dass sie eigenständige Persönlichkeiten sind und haben es dann in der Pubertät und im Erwachsenenleben leichter sich als solche zu entwickeln. Meine Zwillinge finden es gut, dass ich immer versucht habe sie als Einzelpersonen zu erziehen und dazu gehört unter anderem eben auch, dass sie verschiedene Dinge geschenkt bekamen. Die besondere Verbundenheit bleibt ja trotz allem bestehen. Gruß, evaundlilith

Frage sie doch was sie sich wünschen. Dann stellt sich das Problem gar nicht. Und wenn man Zwillinge schon vom Babyalter an als individuelle jeweils einigartige Persönlichkeiten behandelt fällt es ihnen später auch sicherlich leichter, sich als Individuum zum betrachten. Dann kann das Gleichsein zum Spass werden und nicht zur Last.

ich habe selbst zwillinge im alter von 6 jahren und meine kinder bekommen immer das gleiche, würde mir persönlich auch nicht gefallen wenn eine was anderes kriegt als die andere, ausser natürlich bei büchern oder musik, da muss es ja nicht doppelt sein.

Ich bin selber Zwilling.

Ich würde jedes von den Beiden als selbständigen Menschen behandeln, meinetwegen auch wie Geschwister, die zufällig am gleichen Tag geboren sind. Wer seinen Kindern immer gleiche Sachen mitbringt, wird das bei Zwillingen wohl nicht anders handhaben, aber prinzipiell bin ich dafür, zumindest etwas unterschiedlich zu besorgen, wenn auch in der Art gleich. Vielleicht andre Farbe, bei Spieluhren andre Medoldie.. und dann den Besitzer ein für allemal festlegen.

Eine meiner bekannten hat Zwillinge. Die haben immer alles gleich bekommen. Experimente, wo sie verschiedene Dinge bekommen haben sind immer in heftigste Streitereien ausgeartet und sie haben es dann gelassen. Auch heute (sind 9) wollen sie alles gleich haben. Meist sogar die gleichen Farben.

Was möchtest Du wissen?