Sollten wir die Hochzeit verschieben, auf Grund des Elterngeldes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nehmt ein Steuerprogramm und spielt die Varianten durch. Gefühlt würde ich sagen ihr steht euch mit der Hochzeit noch in 2011 besser, ich würde es aber auf jeden Fall vorher durchrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer zwingt Dich denn zur Zusammenveranlagung?

Du kannst entscheiden ob Du zusammen oder getrennt veranlagt werden willst. Dazu genügt es, an der entsprechenden Stelle der Einkommensteuererklärung ein Kreuz zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasMehl123
10.10.2011, 13:10

das bedeutet, wir könnten auch nach der Hochzeit vom Finanzamt als "Singles" behandelt werden? Natürlich nur für den Fall, dass wir uns durch die Hochzeit schlechter stellen würden.

Das wäre natürlich ne gute Nachricht. Hatten jetzt wirklich Angst bekommen, wir würden vom Finanzamt bestraft werden in den Hafen der Ehe einzusiedeln.

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?