Sollten ungesunde Lebensmittel höher versteuert werden?

5 Antworten

Theorethisch eine gute Idee, weil:

  1. Vielen Menschen nicht bewusst ist was gesund und was es nicht ist
  2. Das zusätzliche Geld könnte für einen Konkreten Zweck verwendet werden (Tafeln, Krankensystem)
  3. Es gibt einen Anreiz für Firmen gesündere Lebensmittel zu vermarkten

Praktisch ist es schwer umzusetzen, denn wo zieht man die Grenze? Wer definiert was gesund ist? Leider gibt es darüber zu viele Diskussionen (Bsp. Vegan, Vegetarisch, Fleisch)

Nein sollten sie nicht. Ich brauche keinen Staat der mir erklärt was ungesund ist und was nicht indem er Preise künstlich erhöht.

Geht eher um die zusätzlichen Kosten, die duch eine ungesunde Ernährung entstehen.

0

Jeder Mensch sollte selbst entscheiden wie er sich ernährt

Was möchtest Du wissen?