Sollten Tiere in Zoos gehalten werden?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo, 

da gehen die Meinungen weit auseinander. 

Eigentlich sind Zoo´s dazu da um in erster Linie Arten zu erhalten und um exotische Wildtiere dem Menschen näher zu bringen. Aber irgendwie hält so ziemlich jeder Zoo sich bloß an das Letztere und will Profit. 

Es werden jährlich mehrere Tausend gesunde Tiere in Deutschland eingeschläfert wegen Überpopulation. Man versucht natürlich die Tiere in anderen Zoo´s unterzubringen, aber die haben idR das selbe Problem. 

Warum trennt man die Tiere dann nicht nach Geschlechtern oder lässt kastrieren? Tja. Weil, nur süße kleine Tierbabys Besucher anziehen. So viel zum Thema es ginge in erster Linie um das Tierwohl. 

Seitdem ich davon weiß bin ich gegen Zoo´s und unterstütze lieber Wildparks, wo nur einheimische Tiere gehalten werden. Wenn ich was Exotisches sehen will, dann nicht nur das Tier an sich, sondern seinen richtigen Lebensraum. Dann fliegt man eben nach Afrika und geht auf Safari. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tiere die heutzutage im Zoo sitzen sind zum größten Teil dort geboren (oder in anderern Zoos). Zoos handeln ihre Tiere untereinander.

Ein Zoo ist ein guter Platz um den Menschen fremdartige Tiere nahe zu bringen. Die Zoos werden in der Regel immer besser, die Haltung wird artgerechter.

Viele Zoos haben mittlerweile die Bemühung, lieber weniger Tierarten, dafür aber um so bessere Haltung für die Tiere die da sind.

Es werden sogar von gezüchteten Zootieren wieder welche in die Wildnis ausgesetzt.

Für mich ist eine Tierhaltung im Zoo dann o.k. wenn sie so artgerecht wie nur irgend möglich gestaltet wird.

Vor Wilderern werden die Tiere die im Zoo sitzen nicht geschützt, da sie diesen nie ausgesetzt waren.

Was man aber erreichten kann, durch bewusstmachen der z.B. Elefantenproblematik (Elfenbein), mehr Schutz für diese Tierart zu bewirken. Jemand der nicht mal weis wie ein Elefant in echt aussieht, wird schwer zu bewegen sein etwas für dessen Schutz zu unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie große, schöne Gehänge haben und gut versorgt werden, finde ich es gut, da es den Bestand einiger Arten erhält und Kindern viel Wissen über Tiere vermittelt. Schließlich hat nicht jeder die Gelegenheit, nach Afrika oder so zu fliegen. Sollte aber irgendetwas bei ihrer Pflege schiefgehen oder die Tiere verwahrlost werden, ist dies reine Tierquälerei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo meilne Meinung ist nein das sollte verboten werden das ist sowas von Tierquelerei die Tiere haben totalen Stress leben oft in zu kleinen Käfigen und meist auch nicht Art gerecht! Das ist meine Meinung und ich finde es volkommen in Ordnung das es andere Meinungen giebt.
LG Maja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja!

Tiere sollten auch in Zoologischen Gärten und Haushalten gehalten werden.

Den Naturschutz kann nur gedeihen, wenn Menschen die Tiere aus eigener Anschauung kennen, die es zu schützen gilt.

Um diese Verbundenheit zu gerade seltenen Tieren herzustellen, sind Zoos sehr wichtig.

Auch das gerade unsere Kinder durch den Besuch eines Zoos eine Beziehung zu Tieren und Pflanzen selbst herstellen können, ist dabei wichtig.

Denn nur wer naturverbunden ist, wird die Natur später auch schützen wollen.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell ist das Tierleben in den Zoo´s meistens nicht schön (egal wie viel mühe sich die Tierpfleger geben), deswegen generell nein, sie sollten nicht in Zoo´s leben. Allerdings ist es ja nicht so dass die Tiere heutzutage noch eingefangen werden damit sie in Zoo´s leben. Die Tiere die in Zoo´s leben wurden in gefangenschaft geboren, und teilweise würden diese in Freiheit nicht überleben, oder aber sie werden in Zoo´s gehalten um ihre Art zu erhalten.

Ich würds schön finden wenn man versuchen würden die Tiere auszuwildern, allerdings ist das schwer zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung ist das man Tiere nie von Wildern schützen lassen kann ausser sie sind im Zoo!

Es wird immer Leute geben die nur an ihren eigenen  Vorteil denken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist falsch, Tiere im Zoo zu halten. Vielleicht sind sie da draußen dem Gefahr ausgesetzt, aber zumindest haben die das Leben, das sie verdienen. Man sollte sowas nicht unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor wilderern sollten Sie geschützt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Tiersicht: Nein

Aus Erwachsenensicht: Nein

Aus Kindersicht: Auf jeden Fall. Kinder sind in dem Alter an der Natur interessiert und an der Vielfältigkeit der Schöpfung und finden Tiere faszinierend. Reservate wären da natürlich schöner für die Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor wilderern schützen ja, in zoos halten nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde im Zoo sollten Sie nicht gehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Zoo ist wie Gefangenschaft. Tiere gehören für mich in die Freiheit. Mein Zwergkaninchen möchte z.B. täglich Auslauf haben. Dann ist es glücklich. Im Zoo werden sie angeglotzt. Alles wird zwar teilweise so nachgebaut wie in echt. Aber es ist halt nicht echt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margotier
15.05.2016, 18:23

Für Dich gehören Tiere nicht in einen Zoo aber selbst hältst Du Dein Kaninchen nicht artgerecht?!

Dein Tier braucht nicht "täglich Auslauf", sondern einen geeigneten Artgenossen und rund um die Uhr ein großes Gehege:

www.diebrain.de/k-sozial.html

1

Was möchtest Du wissen?