Sollten Straßen, die nach politisch umstrittenen Personen benannt sind, umbenannt werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja,fürher iab e ja auch H i t l e r- bäume,straßen und so ober jetzt nicht mehr und das finde ich gut

Straßen werden ständig umbenannt und umstritten sind heute Personen, die früher opportun waren. Ist wie die Mode der Regierungen und am besten sollten Straßen wie die Landschaften und die Musik heißen, dann müsste man gar nix umbenennen. Amselweg, Bergstraße... 8)

Es kommt immer auf den Namen der Person an. Ich denke z. B. "Hitlerweg" sollte geändert werden

Hättet ihr auch Ideen für Argumente?

Ne, ich finde es viel schlimmer, wenn rechtsradikale Ecken in Ostdeutschland Namen bekommen wie Karl Marx-Str. oder Von Stauffenbergstr.

Wollen die damit etwas kaschieren? ^^

ich hatte mir nämlich auch gedacht, dass die straßen doch eigentlich teil der deutschen geschichte sind...

0
@Octavian16

Seh ich genauso.

Ich verstehe auch nicht, warum man hier bei gutefrage.net Adolf Hitler nicht richtig ausschreiben darf, selbst wenn sich dies auf eine geschichtlich sachliche Frage bezieht.

Wenn Leute sich nicht trauen, über bestimmte Sachen zu reden, werden sie vergessen!

0

Was möchtest Du wissen?