Sollten sich Psychopathen outen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ebenso wenig oder sehr wie es andere psychisch Kranke oder Gesunde tun sollten oder müssten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach was, outen. Psychische Erkrankungen sind doch keine statischen Persönlichkeits-Konstanten, derer man sich schämt und dann durch outen versucht die Scham zu überwinden.

Natürlich muss man sich zu seiner Erkrankung bekennen, man muss sich bewusst sein, dass hier etwas ganz falsch läuft. Das ist der erste Schritt, der zweite Schritt wäre, dass man sich einen geeigneten Therapeuten sucht.

Aber outen? Wozu soll das gut sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage ist ein Widerspruch in sich......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
27.09.2016, 19:25

Wieso ?

0

Wenn wir die Psychopathen wegsperren, dann fehlen den Firmen die CEO's xD

Die kommen in der Karriereleiter halt gut hoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Andere Frage: Wissen Psychopathen dass sie welche sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
27.09.2016, 19:26

Merken die das nicht nach einer Zeit in der Gesellschaft ? 

0
Kommentar von Seanna
27.09.2016, 19:29

Nö. Bei weitem nicht alle. Die wenigsten sogar, da ja exakt diese Fähigkeit "spüren, ob etwas moralisch korrekt ist" fehlt bzw nicht ausgeprägt ist..

1

Was möchtest Du wissen?