Sollten sich Armenier in Zukunft sorgen machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Politische Meinungsverschiedenheiten haben nicht zwangsläufig etwas mit einer kindischen Grundeinstellung zu tun. Das die Emotionen hochkochen - zumal das Thema halt wirklich umstritten ist - ist normal. Gewaltdrohungen etc. natürlich nicht.

Zu deiner Frage: Ich kenne einige Armenier, die in der Türkei leben. Ich habe bisher nie den Eindruck bekommen, dass sie dort Probleme gehabt haben.

Wer Urlaub machen will, ist sicherlich willkommen. Auf ihrer Stirn steht ja auch nicht "Ich bin Armenier". Wer Ärger sucht...na ja, die Türken sind nicht gerade dafür bekannt, dass sie sich Dinge gefallen lassen. Vor allem im eigenen Land nicht. Davon rate ich ab. 

das problem sind nicht die armenier, sondern wenn überhaupt die regierungen. und auf einen vorschlag der klarheit schafft, konsequent NICHT einzugehen und dann noch provokativ einen "völkermord" anzuerkennen, für den jegliche beweise fehlen, ist einfach nur absurd .das türkei-bashing nimmt biblische ausmaße an in deutschland.

Mhh im Moment werden ehr türkisch stämmige Abgeordnete und Bürger bedroht, die sich nicht durch Erdogans Propaganda einlullen lassen.

Auch vor dieser Aktion hatten die Armenier in derTürkei keine probleme und werden es auch nicht in zukunft haben...

Der Völkermord an den Armeniern ist schon so lange her, ich denke nicht, dass die heute noch Probleme in der Türkei haben, ich mache mir da eher Sorgen um die Kurden

Was möchtest Du wissen?