Sollten Schulschwänzer bestraft werden?

10 Antworten

Heranwachsende wollen von Natur aus lernen. Sie sind von Natur aus neugierig bis zur Belästigung der Erwachsenen. Das ist nicht nur bei uns Menschen so. 

Angeblich soll Schule ja Wissen vermitteln. .Daraus ließe sich der Schluss ziehen dass Minderjährige gerne zur Schule gehen. 

Es lässt sich bei Schulverweigerung aber auch die sehr ernst aufnehmbare Frage stellen welche Umstände junge Menschen davon abhalten zur Schule zu gehen. Mir persönlich fallen da spontan so viele Fakten ein dass der Platz hier nicht ausreicht sie aufzuführen. 

Eine Bestrafung der Verweigerer führt zu keiner Veränderung sondern zur Manifestation von Missständen.. 

Auch wenn Du Deinen Vortrag schon gehalten hast möchte ich Dir raten im Eigeninteresse dradio entsprechend zu nutzen. Abgesehen von den zahlreichen Sendungen rund um Schule und Dein erfragtes Spezialthema wirst Du in "Andruck - Das Magazin zur politischen Bildung" sicherlich auch fündig. Du wirst dort manche gute Quelle finden. 

Weiter möchte ich Dir ans Herz legen mal das Thema "Schulpreis" online genau zu erforschen. Hier wirst Du den Nachweis finden dass andere Maßnahmen als Strafe die Zukunft unseres Landes - eben Eure - besser und angemessener vorbereiten mit entsprechend anderen Maßnahmen. 

Was genau meinst du denn für härtere Strafen?

Wer Schulpflichtig ist und schwänzt kann im Extremfall sogar von der Polizei zur Schule gebracht werden. Auch kann man ein Bußgeld bekommen (diese Maßnahme leiten Schulen aber eher selten ein)

Viel mehr muss man an den Ursachen fürs Schuleschwänzen arbeiten. In den vielen Fällen stecken dort auch Schulische Pobleme wie Leistungsdruck oder Mobbing hinter. Hier sollten die Lehrer die jeweiligen Schüler mehr unterstützen.

Wenn jemand natürlich wirklich aus Faulheit und reiner Lustlosigkeit schwänzt, sollte er natürlich entsprechende Konsequenzen bekommen. Es wirkt sich negativ auf die Noten aus und unentschuldigte Fehlstunden machen sich schlecht.

Also gefragt ist halt algemein ob sie bestraft werden sollten und ich muss halt morgen da ich in Jugenddebattiert bin alles sagen was dafür spricht und sie davon überzeugen das man Schulschwänzer bestrafen sollte

0

es gibt nicht nur das Recht, sondern die Pflicht, die Schule zu besuchen. Regeln ohne Bußandrohung sind nicht durchsetzbar.

Im übrigen sind eher die Eltern als Erziehungsberechtigte diejenigen, die bestraft werden. Sie müssen dafür Sorge tragen, dass der Nachwuchs morgens aufsteht, Frühstück bekommt und sich auf den Schulweg macht.

wieso rumsitzen? So ein wenig gemennützige Tätigkeit würde vielen ganz gut tun.

0

Was möchtest Du wissen?