sollten raser den füherschein verliern wenn sie 200 in 30 zone fahren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einer so hohen Geschwindigkeitsübertretung kann eine Straftat vorliegen, siehe https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__315c.html .
Dann ist die Entziehung der Fahrerlaubnis und die Verhängung einer Sperrfrist möglich.

Ein Fahrverbot von 3 Monaten ist aber das Mindeste das droht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, definitiv. Aber leider sind die Strafen hier viel zu lasch.

Würde es nach mir gehen, gäbe es (170 km/h zu schnell) 170 Tagessätze Bußgeld (und somit vorbestraft) und mindestens 17 Monate Fahrverbot. 

Falls es sich um ein illegales Strasenrennen handelt, sollte zusätzlich eine Bewährungsstrafe verhängt werden, bei Personenschäden je nachdem von ohne Bewährung bis lebenslänglich (Mord).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ merkding

Jeder Autofahrer der sich nicht an Verkehrsregeln hält und dadurch Menschenleben gefährdet, hat am Steuer nichts zu suchen.

Speziell bei Rasern muss erst was passieren, damit einige Leute aufwachen?.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja definitiv ja
Dass ist rücksichtslos und gefährdet andere straßenbenutzer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sollten nicht nur - die verlieren ihn definitiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?