Sollten meine Eltern auf meinem PC eine Schutzsoftware zur Zeitbegrenzung installieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Den Schutz würde ich ankzeptieren, es gibt wirklich Dinge, die man nicht sehen muss.

Ich würde die Sperre in jedem Fall mit einem Passwort schutzen, das nur die Eltern kennen und der Schutz wäre mindestens auf dem Router vorhanden (z.B. Fritzbox).

Als Dauer sind wohl 1/2 bis 1 Stunde pro Tag und 4-6 Stunden pro Woche gut, es gibt noch eine Welt da draußen und wenn es wirklich mal mehr sein muss, weil man im Internet etwas für die Hausaufgaben zu suchen hat, dann sprichst Du mit den Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte "Schutzprogramme" nicht wirklich für sinnvoll. Keine Ahnung wie die heutzutage sind, aber früher ließen die sich recht schnell und einfach umgehen.

Wie lange ein Jugendlicher ins Internet sollte? Kommt drauf an, was der Jugendliche am PC tut, wie es mit seinem Freundeskreis, seinen Noten und seinen Hobbys steht.

Dir würde ich den Rat geben, dass du eher versuchst deine Selbstbeherrschung zu schulen, so dass du kein Programm brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aloha,

also wenn die Alternative zum Internet mit der Konsole zocken, fernsehen oder mit Handy/Tablet rummachen ist, dann ist so eine Software IMHO für den Allerwertesten und das Problem liegt woanders.

Sinnvoller wäre, neben den o.g. "Beschäftigungen", etwas zu finden, das euch Spass macht.

MfG SF!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ein bisschen auf euer Alter an. Normalerweise müssten sie auch nichts extra installieren, da man Kinderschutz direkt am PC einstellen kann, soviel ich weiß. Ich finde ja eine Eigenkontrolle besser, dass du dir selbst Limits setzt. Wenn das nicht klappt, ist sowas altersentsprechend schon gut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sollen wir wissen was DEINE Eltern bei dir/ Euch wollen oder sollen 

Ich würde es dir nicht empfehlen zu wollen da mich die ganzen Kindersicherungen nerven 

Altersbegrenzung PC,Konsole etc, internet-filter mit Altersgrenze 

Das Zeitlimit ( nicht das bis um welche Uhrzeit, sondern die Anzahl an Stunden)  machen meine Eltern i.d.r daran fest wie lange ich in den letzten Tagen etc am PC saß usw 

Bei meiner Schwester ( 1 Jahr älter)  ist es glaube ich nur der jugendschutz den Windows ja bei win 10 automatisch aktiviert,  bei mir ist noch zusätzlich eine Kindersicherung drauf ( salfeld glaub ich)  

Liegt wohl daran das ich den PC einfach intensiver nutze als sie 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zocker077
06.02.2017, 17:33

Meinst du, ich sollte also auch so eine Schutzsoftware bekommen? Mit Passwortschutz?

0

installiere auf einer zweiten Festplatte ein zweites Betriebssystem

dann hast du deine Ruhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?