Sollten Mädchen und Jungs die gleichen Fächer in der Schule haben oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Natürlich sollten sie. Welche Fächer jemand haben muss, sollte allein davon abhängen, was der- oder diejenige später können. Und hier sind wir ja doch mittlerweile so weit, dass Männer und Frauen das gleiche können müssen.

Wohlgemerkt: Bei Wahlpflicht- und Wahlfächern sollten sie natürlich freie Wahl haben. Aber auch hier sollten Mädchen und Jungen die selben Wahlmöglichkeiten haben. Und bis auf Sport sollten auch alle Fächer koedukativ unterrichtet werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Da das eh schon der Fall ist, verstehe ich den Sinn deiner Frage nicht.

Dafür spricht auf jeden Fall der Gedanke der Gleichberechtigung, der an sich schon mal nicht negativ ist. Jeder erhält so die gleichen Chancen.

Dagegen spräche die Individualität. Man sollte mehr nach seinen Interessen gehen dürfen. Dies ist bereits zum Teil gegeben, wenn man bestimmte Zweige besucht _oder, wenn man in der Oberstufe ist, seine Kurse teilweise frei wählen kann. So bin ich bspw. im altsprachlichen Bildingszweig und im Mathe/Chemie-Leistungskurs, weil ich alte Sprachen sowie Naturwissenschaften großartig finde!

Mehr fiele mir ad hoc jetzt nicht dazu ein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja!

Sie sollen dieselben Start-Chancen im Leben bekommen.

Wäre doch schlimm, wenn irgendeiner sich erdreistet, im Vorfeld darüber zu urteilen, was Jungen und Mädchen lernen können, ohne, dass diese die Chance haben, die total unwissenschaftliche Behauptung zu widerlegen.

Auf dem Gymnasium kann dann jeder individuell entscheiden, was er abwählt, nachdem erstmal eine Wissensbasis geschaffen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
20.03.2016, 13:11

Wäre doch schlimm, wenn irgendeiner sich erdreistet, im Vorfeld darüber zu urteilen, was Jungen und Mädchen lernen können, ohne, dass diese die Chance haben, die total unwissenschaftliche Behauptung zu widerlegen.

Aber genau das tut man doch überall in den Schulen. Man zwingt sie beispielsweise dazu, mit 6 Jahren zu beginnen, lesen und schreiben zu lernen. Dabei sortiert man sie zwar nicht mehr nach Geschlecht, aber dafür nach Alter. Es gibt einen Lehrplan in dem genau festgehalten ist, in welchem Schuljahr welcher Stoff gelernt werden muss.

Es sollten auch nicht alle dieselben Chancen bekommen, sondern jeder seine.

0

Ja natürlich.

Wir leben ja nicht 1930 wo mädchen in hauswirtschaft und nähen geschickt wurden während jungs in handwerkunterricht geschickt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich. Jungs sollten gleichberechtigt werden wie Mädchen. Und es ist auch Quatsch, dass Mädchen besser Kunst können und Jungs besser Sport. Alle sollten gleichberechtigt werden!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich die gleichen. Sonst geht das mit der Gleichberechtigung wieder los. (naja trotzdem müssen die Mädchen in Sport nir halb so viel laufen um eine 3 zu bekommen -_- #Gleichberechtigung sag ich nur)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathyli88
20.03.2016, 09:42

Ich gebe dir in dem punkt natürlich recht. Außer im sportlichen bereich. Man kann so viel gleichberechtigen wie man möchte, jedoch gibt es die physischen unterschiede die berücksichtigt werden müssen. Ansonsten könnte man auch eine schwangerschaft mal gleichberechtigen. Dann könnte mein mann das zweite kind austragen und gebähren das wäre mir mehr als recht.

3
Kommentar von Shiranam
20.03.2016, 09:45

Im Sport gibt es dafür aber eine wissenschaftliche Begründung. Die Physiologie von Mädchen und Jungen ist unterschiedlich (eine durchschn. Frau hat z.B. nur 60% der Kraft eines durchschn. Mannes), nicht das Denk- und Lernvermögen.

0
Kommentar von DasPigi
20.03.2016, 09:48

komisch xD die hälfte von uns kommt auf die gleiche Rundenzahl wie unsere Mädchen . (A wir sind sowas von Unsportlich oder B KP)

0

Das ist doch keine Frage des Geschlechts, sondern des Interesses.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, natürlich nicht

Kinder sollten im allgemeinen nicht die gleichen Fächer aufgezwungen bekommen, egal woher die Unterschiede in Fähigkeiten und Interessen kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im sozialismus ja

im liberalismus größtenteils

im konservatismus mehr auf die geschlechter abgestimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? Mir fällt kein Dach ein das nur für ein Geschlecht interessant wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ergibt sich zwingend aus Art. 3 GG. Alles andere wäre verfassungsfeindlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar warum nicht? Wo und warum sollten unterschiede vorhanden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?