Sollten Lehrer "konstruktive" Fragen stellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim 2. mal Lesen habe ich es gecheckt :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehrer sollten fast gar keine Fragen stellen. Das sollten sie den Schülern überlassen und sich auf die Antworten beschränken. Dann wäre das Lernen wieder vom Kopf auf die Füße gestellt.

Solche Fragen, wie die oben genannte, sollten Lehrer schon mal gar nicht stellen. Dass sind tote Fakten, die man nicht wissen muss, weil man sie problemlos nachschlagen kann.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mineralixx
24.08.2015, 20:19

Man kann heutzutage (fast) alles nachschlagen - dann bräuchte man auch nichts mehr zu lernen. Es gibt aber ein Wissen bzw. Kenntnisse, die man immer parat haben sollte oder haben muß, ohne "technische Hilfsmittel" einzusetzen. Und ein topographisches Grundgerüst gehört dazu.

1

damit würde der lehrer noch mehr respekt einbüßen

was ist der nächste schritt? eyyy, max diggah sach ma, wie heißten die hauptstadt von vietnam?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?