Sollten Jugendliche Kreatin Supplementieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Zunächst bin ich grundsätzlich gegen Supplements für einen Körper der noch im Aufbau ist. Zudem macht es in dem Alter kaum Sinn. 

1 Nachhaltigkeit : Alle muskulären Veränderungen durch Creatin sind komplett reversibel. Was aufgebaut wurde, baut sich wieder ab. Eine Kur ist also eigentlich sinnlos. Nach 4 Wochen sind die Muskeln wie vorher - und das Geld ist weg.

2 Anfänger : Creatin braucht einen großen, trainierten Muskel. Ist also eigentlich für Anfänger nicht geeignet. Muscle-Corps sagt noch dazu :

Stellt man sich die Frage ob Creatin für Trainingsneulinge Sinn macht, so muss man diese nahezu fast uneingeschränkt mit ‘Nein’ beantworten. Grund: Neulinge benötigen keine wahnsinnig hohen Trainingsreize, ihr Funktionszustand ist relativ gering. Warum dann jetzt schon Potential verschenken? Verständlich ist im Vergleich hierzu die Überlegung eines Fortgeschrittenen nach 5 Jahren des sinnvollen Trainings und gerade an einem Leistungstief angekommen, einmal auf eine Creatinsupplementierung zurückzugreifen.<

Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist unschädlich macht aber in dem Alter wenig Sinn .. die Kraftsteigerung von Kreatin kommt erst je mehr Muskulatur man hat .. in deinem Alter machst du ohne noch genauso gut Fortschritte wie mit.. also wenn du eine starke Wirkung merkst ist das Placebo .. würde es dir so in 1-2 Jahren empfehlen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar geht das. Einfach durchgehend 2-4g am tag je nach Körpergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?