Sollten homosexuelle Paare Kinder adoptieren dürfen?

Das Ergebnis basiert auf 77 Abstimmungen

Bin dafür 👍🏼 👍🏽👍🏾☺️🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈 92%
Bin dagegen 😩😖😤🤯 8%

26 Antworten

Bin dafür 👍🏼 👍🏽👍🏾☺️🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈

Kinder sind Teil vieler Beziehungen. Und eine Beziehung zwischen zwei Frauen oder zwei Männern ist genauso eine Beziehung wie zwischen Frau und Mann.

Liegt dann natürlich in der Verantwortung des Paares, das Kind richtig zu erziehen. Aber diese Verantwortung trifft auf alle Menschen zu, die Kinder großziehen.

Bin dafür 👍🏼 👍🏽👍🏾☺️🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈

Why not? I mean, im Tierreich ziehn homosexuelle Tierpaare auch die Waisen auf, wir gays wurden basically dafür erschaffen hahahah. Außerdem, was würd dagegen sprechen? Wir müssen echt aufhörn, die Geschlechter so wichtig zu machen und einfach alle als Menschen zu betrachten. Und zwei (oder ein, oder drei; whaterver) liebevolle Menschen sollen die Möglichkeit bekommen einem oder mehreren Kindern ein wohlbehütetes Zuhause zu geben

Bin dafür 👍🏼 👍🏽👍🏾☺️🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈

Zu sagen man weiß nicht was für ,,Auswirkungen'' das hat oder ähnliches ist einfach unlogisch. Ich verstehe gar nicht, wieso man sich überhaupt fragen muss, ob das ok ist, denn nicht jeder wächst mit Mutter und Vater auf.

Es gibt Kinder die haben gar keine Eltern. Kinder mit alleinerziehenden Eltern. Kinder, die ihre Eltern nicht kennen. Kinder, die bei Verwandten aufwachsen. Kinder mit geschiedenen Eltern und jeweiligen Partnern der Eltern.

Wachsen diese Kinder dann schlechter auf? Das wäre wie wenn man sagt, Großeltern dürfen nicht mit im Haus leben, sollten die auch nur einen kleinen Teil der Erziehung übernehmen.

Wieso sollte das Kind es interessieren welches Geschlecht die Eltern haben? Es ändert doch überhaupt nichts. Es kommt trotzdem jemand zum Elternabend. Es fährt trotzdem jemand einen zum Fußball. Es macht trotzdem jemand Essen.

Schlechte Eltern können auch heterosexuell sein.

Sorry für die lange Antwort ^^

Bin dafür 👍🏼 👍🏽👍🏾☺️🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈

Auf jeden Fall bin ich da früher ich meine was ist denn so schlimm an einem homosexuellen Paar die sind ja nicht anders als ein heterosexuelles Paar. Und wenn sie halt selber keine Kinder bekommen können und dann ein Kind adoptieren wollen dann ist das doch schön. Die können ihre eigene kleine Familie gründen und werden das Kind lieben. Und dem Kind wird das ja auch an nichts fehlen. In der Familie wird es gut behandelt wird nie Liebe bekommen anders als in einem Heim.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – LGBTQ/Transgender/Non-Binary/Omnisexuell
Bin dafür 👍🏼 👍🏽👍🏾☺️🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈

Bin dafür, wüsste nicht was dagegen spricht außer vielleicht dass es das Kind in der Schule etwas schwerer haben wird. Aber ich denke trotzdem dass es etwas besser ist wenn das Kind von Mutter und Vater erzogen wird, also wenn es eine weibliche und eine männliche Bezugsperson gibt.

Was möchtest Du wissen?