Sollten Gedenkorte für gefallene oder vermisste deutsche Soldaten des Zweiten Weltkrieges weiterhin Namen tragen wie z.B. "Heldenhain", oder besser umbenennen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bin keine Nazi und verabscheue sie, aber nein ich finde das nicht so. Diese Männer haben auch nur Befehle befolgt (auch nur , bäh, wehren hätten sie sich schon können, aber im Grunde wurden viel von Ihnen gezwungen) und finde daher sollte man ihnen trotzdem Gedenken dürfen... Habe auch Familie in dem Krieg verloren (auch wenn ich mich nichtmehr an Sie erinnere) find ich's nett das es Menschen gibt die diese Leute ehren... Und außerdem sind nicht nur Nazionalsozialisten dort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

irgendwann sollte es dann auch mal gut sein finde ich!
den friedhof sollte man lassen wie er ist!
nur wegen einer simplen Namensänderung bekommt man niemand von irgendwo weg wo derjenige hin will.

Zirkus das alles,wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?