Sollten Einmalhandschuhe in Lebensmittelabteilungen/Obst ausgelegt werden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich fände das von der Hygiene absolut in Ordnung. Habe das in Italien gesehen und war beeindruckt wie das angenommen wurde.

andererseits weiß doch jeder, dass man die Früchte vorher Waschen sollte.

Und das Waschen der Früchte ist vielleicht ja weniger nervig als die Handschuhe im Supermarkt ;-)

1

Die grundsätzliche Idee ist bestimmt gut, aber in der Durchführung wird es hapern. Wenn jemand bereit ist, 15 Tomaten anzuquetschen, bevor er sich entschließt, doch lieber keine zu kaufen, wird er sicher keine Lust haben, Handschuhe anzuziehen, denn solche Kunden machen sich nie Gedanken um andere. Man kann ja schlecht einen Verkäufer dafür abstellen, in der Obstabteilung dafür zu sorgen, daß die Kunden sich Handschuhe überziehen, bevor sie die Ware anfassen. Das Ganze wäre also freiwillig, und ob das funktioniert, wage ich zu bezweifeln - leider!

Du hast es auf den Punkt gebracht! DH

0

Ich habe einmal im supermarkrt beobachtet, dass eine Frau sich die Erdbeerschale vollgepackt hat, obwohl die nur für 500g ausgelegt war, ich hab dann eine Angestellte angesprochen, die nichts dagegen unternommen hatte. Sie sagte mir, dass sie nichts dagegen tun kann, die Kunden dürfen das so, denn wenn man sie auffordern würde das zu lassen, dann würden sie den supermarkt eventuell wechseln. Ein anderes mal hab ich dann gesehenm wie ein Frau von den Strauchtomaten alle einzeln abgemacht hat. Sowas macht mich wütend, der Bauer tut alles dafür, dass die Tomaten so wachsen und ins Geschäft kommen und da kommt da so eine blöde Kuh und reisst alles auseinander. Das hab ich ihr auch zuverstehen gegeben. Wenn manche Bauern sehen würden wie ihre Ware im Laden endet, dann würden sie ihren Beruf aufgeben. Deswegen immer da Einkaufen, wo man auch bedient wird. Handschuhe helfen da auch nicht, eigentlich wundere ich mich, das es noch keinen Spuckschutz oder soetwas in der Art gibt, schliesslich sind wir ja in Deutschland.

Wenn ich Obst und Gemüse nach Gewicht bezahlen muss, mache ich natürlich alles "unnötige" (Stile, Blätter, Grünzug etc.) ab. Es kostet ja so schon genug, wenn man sich gesund ernähren will! Was ist da denn so schlimm dran? Später fliegt das Zeug doch eh weg. Und wieso wollen Bauern, dass Tomaten schön am Strauch wachsen? Wichtig ist doch, dass die Tomaten gut aussehen und schmecken etc. Der einzige Vorteil daran ist, dass sich die Tomaten mit "Strauch" schneller ernten und verpacken lassen und nicht jede Tomate einzeln angefasst werden muss.

0

Ich sehe immer, wenn ich ins Licht oder in die Sonne schaue, sehr viele Punkte, die sich hin und her bewegen, was ist das?

brauche hilfe

...zur Frage

Mein PC bleibt schwarz, bevor Windows startet. Ich sehe nur den cursorpfeil, der sich auch bewegen lässt, aber sonst geht nichts. Kann jemand helfen?

...zur Frage

Was muss ich beim Kauf von Trekkingschuhen beachten?

Eine Lobeshymne an eure Erfahrung! :-)

Wer kann mir Tipps zu Trekkingschuhen geben. Wir möchten so 1 - 2 Mal im Jahr eine Bergtour machen. So im Triglav, in den Alpen usw. Welche Trekkingschuhe sind da empfehlenswert? Auf was muss ich achten? Sie sollten auch dafür ausgelegt sein, einfache Klettersteige zu bewältigen! Danke!!!

...zur Frage

Kann man Paypack Coupons kombinieren?

Hallo Cummnity,

zu meiner oben gestellten Frage. Grundsätzlich kann man ja Mehrfachpunkte-Coupons für Warenbereiche (zb. Obst/Gemüse) mit Mehrfachpunkte-Coupon für den gesamten Einkauf kombinieren.

Steht ja auch so in den Coupons Infos. Übrigens es geht mir um eCoupons aus der App, falls das eine Rolle spielt.

Der Grund für meine Frage ist nun:

Wir wollen 2 Fernseher aus der Werbung bei real kaufen.

  • TV1 699€ -> 349 P
  • TV2 299€ -> 149P

Zusammen: 498 P

Nun habe ich in meiner App aktuell einen 10-fach Punktecoupons für Elektroartikel und einen 5-fach Punktecoupons für den gesamten Einkauf.

Nun würde das ja bedeuten, wenn diese Coupons für den TV Kauf einsetzbar wären, bekäme ich 498P * 10fach Elektro = 4.980P * 5fach gesamter Einkauf = 24.900 P

Da 1 Punkt gleichen einem Cent entspricht würde ich ja somit 249€ in Paybackpunkten als Rabatt bekommen.

Wie bereits oben erwähnt habe ich in der Vergangenheit bereits Coupons kombiniert und weiß grundsätzlich, dass es geht.

Aber 249€ das scheint zu gut, um wahr zu sein und daher Frage ich mich, ob es vielleicht Sonderbedingungen gibt, die dies verhindern, wie zb. Coupons nur bis zu einem Warenwert xy oder so.

Leider habe ich über google nichts dazu gefunden und hoffe jemand kennt sich damit aus und kann mir weiterhelfen.

Zusatzfrage: Wie verhält es sich mit Mitarbeiterrabatt? Ist dieser mit den ganzen Coupons noch kombinierbar? Dann würde die TVs zwar fast gar nichts mehr kosten und das wäre erst recht zu schön, um wahr zu sein, aber da ich diesen Rabatt evtl. bekommen könnte stelle ich die Frage auch gleich mal dazu. ;)

Gruß Maik

...zur Frage

Wann sind Sommerfrüchte reif für den kauf?

Hey

Also ich sehe bereits seit 2 wochen oder so das es Nektarinen (love it) und Melonen (love it) im laden zum kaufen gibt. Habe mich noch nicht getraut eine zu nehmen, weil wollte schon wissen ob sie süsslich sind und nicht nur sauer bitter und grün. :D

Allerdings wenn sie zum verkauf angeboten werden sollten sie ja gut sein oder? Hat jemand von euch schon nektarine oder melone gemamft? Waren sie fein?

Danke schonmal.

...zur Frage

Darf man im Supermarkt Obst und Gemüse probieren?

Ich sehe das immer wieder, dass das jemand macht (ob um die Ware vor dem möglichen Kauf zu testen oder um um zu naschen weiß nur er/sie) Ich selber traue mir das nicht. Darf man das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?