Sollten die Eltern bei einer Weisheitszahn-Op mitkommen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also es ist ja grundsätzlich bei jedem Menschen unterschiedlich was ihn beruhigt, ich persönlich finde es immer entspannender einen/mehrere Menschen um mich zu haben, die mir nahe stehen. Also ist es vielleicht eine gute Idee, wenn du deine Eltern mitnimmst, damit sie dir mental zustehen, dir gut zureden und dir damit helfen deine Nervosität in den Griff zu kriegen. Außerdem solltest du nach der OP ohnehin nicht alleine nach Hause gehen, sondern jemanden haben der dich abholt.

Auch wenn das deine Angst vermutlich nicht in Luft auflöst, aber vielleicht hilft es dir trotzdem ein bisschen ruhiger an die Sache heranzugehen: denk immer daran, dass diese OP für deinen Zahnarzt eine Routineaufgabe ist und er das schon zig Male gemacht hat, also weiß was er tut.

Tipps für danach: Kühle die betroffene Stelle von außen mit Kühlpacks (am besten wickelst du diese in ein Tuch, damit sie nicht zu kalt sind) Vermeide am Tag des Eingriffs koffeinhaltige Getränke und Milchprodukte Iss keine scharfen Speisen, vermeide heiße und kalte Getränke, trink keine Zitrussäfte Keinen Druck auf die betroffene Stelle ausüben (v.a. auch beim Zähneputzen aufpassen) Spüle deinen Mund ab dem ersten Tag nach der Extraktion mehrmals täglich mit kühlem Wasser und antibakteriellem Mundwasser

Aber am besten fragst du bei irgendwelchen Bedenken und Unsicherheiten deinen Zahnarzt - er wird dir bestimmt weiterhelfen können! Alles Gute und viel Erfolg!

Wenn deine Eltern Zeit haben, würde ich sie mitnehmen. Schon allein wegen des Rückwegs, der sicher nicht angenehm ist mit steifem Mund, eventuellen kleinen Blutungen und Durcheinandersein durch die Operation. Da kann man schlecht mit dem Bus heimfahren und aktiv am Straßenverkehr teilzunehmen kann gefährlich werden.

angst wovor die betäubung die du bekommst, merkst du nicht einmal, nicht mal den kleine picks, danach hast du nur das gefühl, als ob du selbst deine zähne an fest, und versucht "ob sie fest sind" mehr ist das nicht, kannst ruhig alleine hingehen, freut sich deine mama

Angst vor zweiter Weisheitszahn OP?

Hallo.

Mir wurden vor einiger Zeit 2 Weisheitszähne unter örtlicher Betäubung entfernt, und obwohl ich mich auf das schlimmste eingestellt hatte, war es schlimmer als erwartet (schmerzen, trotz nachbetäubung, schmerzen bei spritze..)

In einiger Zeit müssen nun auch, die anderen beiden raus. Auch wieder unter örtlicher Betäubung (alles schon abgeklärt und unterschrieben).

Nun wird meine Angst aber immer schlimmer, ich habe Angst vor dem schmerz der Spritze und dass ich während der op wieder schmerzen habe. Und allgemein vor der situation.

Bin echt am übelegen, ob ich den termin absage, was aber probleme mit meinen eltern geben würde..

Habt ihr ein paar Tipps für mich, wie ich entspannter werde und die angst etwas bekämpfen kann?

Vollnarkose oder Teilnarkose kommen nicht in Frage.

Danke schonmal

...zur Frage

4 Weisheitszähne in örtlicher Betäubung entfernen, hat das jemand gemacht?

Aloha,

bei mir müssen alle 4 Weisheitszähne entfernt werden. Der Kieferchirurg mit dem ich vor einem Jahr über eine Zahnspange geredet hat sagte, dass er alle 4 Zähne in Vollnarkose entfernen kann. Er sagte ich muss mich 3 Monate vorher anmelden.

Als ich jetzt beim Spital angerufen habe um das endlich vornehmen zu lassen meinte die Sekretärin, dass ich nächste Woche vorbei kommen kann, sie machen das in örtlicher Betäubung.

o_O Ic h find das etwas seltsam - bisher habe ich immer nur gehört, dass alle 4 Weisheitszähne in Vollnarkose entfernt werden und nur 2 auf einmal in örtlicher Betäubung. Ich finds auch seltsam, dass es garkein Vorgespräch geben soll - ich mein die wissen doch noch nichtmal wie meine Zähne genau liegen und wollen da auf gut Glück losschneiden? Oder wie darf ich mir das vorstellen ? :)

Hat das hier jemand machen lassen? Alle 4 Weisheitszähne in örtlicher Betäubung?

lg

...zur Frage

Was tun, wenn man nachts starke Nachblutungen nach einer Weisheitszahn-OP hat?

Hallo, mir werden Mittwoch zwei Weisheitszähne gezogen. Sie müssen heraus geschnitten werden, unter örtlicher Betäubung. Ich habe total Angst davor, dass es nachts anfängt zu bluten und nicht wieder aufhört. Was tut man in so einem Fall?

...zur Frage

Weisheitszahn OP nur mit örtlicher Betäubung?

Hallo Ich war heute bei der Kieferorthopädin und es muss bei mir ein Weisheitszahn raus. Sie meinte dann dies wird nur mit örtlicher Betäubung gemach, kein Dämmerschlaf und keine Nakose. Hab jetzt irgendwie komisches Gefühl dabei. Hat jemand Erfahrung gemacht mit "nur" örtlicher Betäubung ? Sollte ich mich nicht doch für ein Dämmerschaf entscheiden ? Danke

...zur Frage

Führerschein Anmeldung? Eltern?

Müssen zur Anmeldung zum Führerschein die Eltern mitkommen? Was braucht man da alles für Dokumente?

...zur Frage

Dürfen Eltern bei Weisheitszahn Op mit?

Ich muss mir bald alle vier Weisheitszahn operativ entfernen lassen. Alle Zähne sind noch nicht da. Ich lasse es mit örtlicher Betäubung machen. Da ich aber jetzt schon total Panik hab, möchte ich das meine Mutter mit in den Op geht. Durftet ihr eure Eltern mit rein nehmen? Zudem bekomme ich vorher noch so "Leck mich am Ar sch" Tabletten. Hat jemand von euch die auch bekommen und kann mir sagen was man dann noch alles mitbekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?