Sollten Bettnässer abends weniger trinken?

10 Antworten

es gitb eine junge in der familie wo er bis jetzt im bett macht. er ist 37 jahre alt. nimmt oxyboitin tabletten und es hilft. er meint am meisten passiert es wenn er abends viel getrunken hatte und er träumt dann dass er toilette geht und pinkelt und da passiert es in wirklichkeit in sein bett.

vielleicht auch einfach nochmal aufs klo gehn...

die Kleine gehört erst einmal zur Abklärung in ärztliche Hände. Vielleicht sind die Nieren nicht in Ordnung, oder die Seele weint. Da sollten die Hintergründe einmal herausgefunden werden und zwar sehr schnell, aber geschickt und behutsam. hat sich in letzter Zeit etwas in dem Umfeld der Familie verändert ? Probleme in der Schule, Kindergarten ; " neuen Vater " da spielt einiges eine Rolle,

Dem kann ich nur beipflichten! Auf keinen Fall weniger trinken. Vielleicht sogar mehr! Und darauf achten was getrunken wird. Reines Wasser wäre am Besten!

0

Was möchtest Du wissen?