Sollten an einem Tag im Jahr alle nackt in der Öffentlichkeit herumlaufen dürfen?

... komplette Frage anzeigen

30 Antworten

Hallo mulano,

ich finde schon, dass dies ein interessanter Gedanke ist, trotzdem bin ich der Ansicht, dass solch eine Einführung evtl. der Gesellschaft schaden könnte. Der Grund wäre, vorallem unter Jugendlichen, dass diese Tage zu Mobbing führen könnten! Gerade in der Jugend, gibt es körperliche Merkmale, die zum Mobbing führen können. Durch die Einführung eines FKK-Tages, könnte Mobbing gefördert werden. In der Jugend, wäre auch ein FKK-Tag kein Weg, um diesem ein Ende zu setzen. Dafür bedarf es andere Vorgehensweisen!

Außerdem, gibt es so oder so Leute, die sich nicht gern nackt unter anderen Menschen zeigen wollen, die würden sich nur unter Druck gesetzt fühlen!

Wenn du FKK erleben möchtest bzw. machen willst, gehst du am besten in die Sauna oder fährst im Urlaub an einen FKK-Strand!

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu soll das gut sein? Es gibt FKK Strände. Da können sie das jeden Tag.

Ich seh da keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matthias030800
24.07.2017, 12:06

Hä lol , wo denn? 😂😂😂

0

Das ist ein sehr spezielles Thema ...

Die einen sagen das geht gar nicht und die anderen finden es gut.

Ich selber bin von der Idee sehr überzeugt. Ich würde da, denke ich, sogar mit machen.

Zwingen, nein danke! Nicht jeder würde sich wohl fühlen, weshalb man die Anziehsachen nicht verbieten sollte.

Ein Tag, wo man auf freier Basis nackt sein darf und das in der Öffentlichkeit. Das wäre mal was, meiner Meinung nach, gutes, neues, abwechslungsreiches und schönes.

Da es auch nur ein Tag wäre dürfte es auch nicht jeden stören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde deine Idee richtig cool weil es ist doch Mal richtig gut. wenn sich an ein Tag ein Bundesland oder ganz Deutschland sich Mal nackt machen würde ist das Mal cool weil ich finde FKK auch cool.Aber wenn sich ganz Deutschland ausziehen würde müssen aber alle noch Schuhe anhaben.Versteht sich natürlich.eine richtig gut Idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eigentlich garnicht so Realitäts fern deine Idee. 

Ich habe mal ein Buch gelesen in dem ging es über Zeitreisen (glaube da sind die so 100 Jahre in die Vergangenheit gereist) Und da hatte jeder Durchsichtige Kleidung bis auf dem Unterschied das Brustwarzen bei Frauen, und die Genitalien bei Männern und Frauen bedeckt waren. Da war es so das sowas für alle eingeführt wurde damit die Leute egal ob Arm oder Reich gleichermaßen behandelt wurden also damit keiner wegen seines Ausehens schlechter dasteht (Wie z.B. eine Uniform in der Schule oder Job).

Also was ich damit sagen will ist , dass es garnicht so unwahrscheinlich das , da die Bekleidung heut zutage eh immer freizügiger wird das irgendwann die Kleidung ganz "wegfällt". Aber auf jedenfall ist es ein interessantes Thema.

Außerdem finde ich das "Nacktheit" garkein so ein Tabu-Thema sein sollte da es erstens was ganz normales ist. Vor der Steinzeit sag ich jetzt mal gabs ja auch keine Bekleidung (bis dich sich Kleidung zum Schutz vor kälte vielleicht auch Sonne idk gemacht haben. ) Bekleidung diente am Anfang wirklich nur zum Schutz und nicht als Deko. Und da der Moderne Mensch sich eh keine Sorgen machen muss vor Gefahren der Nautur halte ich es nicht für unrealistisch das irgendwann alle ja Nackt rumlaufen.

(Sry für alle Rechtschreibfehler ich bin nicht so der Deutsch Abiturient 😂.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das nicht alle so toll finden, SOLLTE das keiner machen müssen. Und an Stränden, wo FKK durchaus erlaubt ist, dürfen alle, die das gerne machen wollen, jeden Tag machen. Von daher: nein, ein SOLLEN sollte es nicht geben. Dann müsste es auch einen Tag des Kopfstandes, des mit-dem-Auto-rückwärts-Fahren etc. geben.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
13.07.2017, 17:14

Es gibt auch einen "Tag der Jogginghose". ☺

2
Kommentar von mulano
13.07.2017, 17:15

Von müssen spreche ich auch nicht, nur von dürfen.

0

hast du noch mehr solche Ideen?

Was ist mit den Leuten, die sich durch Nacktheit gestört fühlen? Ich mache selbst gerne FKK, aber es gibt viele Leute, die eben nicht auf so was stehen.

Und es gibt Leute, die FKK nur bei Menschen mit Modelkörper sehen wollen, aber andere eklig finden.

Aber der stärkste Grund dagegen: du sagst, FKK wäre dann keine Pflicht. Dann stell dir mal vor, wie viele notgeile Typen dann rumlaufen würden und dabei nach hübschen, nackten Mädels Ausschau halten würden. Eventuell sogar mit einer Kamera. Die würden dann an Plätzen rumlungern, wie z. B. vor Klamottenläden (für Schlanke) um ein paar junge, nackte Mädels zu begaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex4723K
24.07.2017, 15:31

Dem stimm ich zu.

0

Nein.
Ich kann darauf verzichten.
Ich würde mich davon auch gestört fühlen.

Jeder kann privat machen was er will. Genauso wie an dafür vorgesehenen Orten.

Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Mehrheit das auch nicht wollem würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasMaedchen1708
13.07.2017, 21:11

Mir würde das gefallen #scheißKleidung XD

2

Ganz ehrlich, es gibt Leute, bei denen will ich mir noch nicht mal in.Gedanken vorstellen, wie die wohl nackt aussehen, geschweige denn, sie in echt nackt sehen. Ich glaub auch nicht, dass da alle mitmachen würden an so einem Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorteile:

- Nahtlose Bräune.

- Bestrahlungspatienten könnten beim Hautarzt einfach so in die Kammer.

- Beim Schwimmen gehen bedarf es nur Abbrausen und reinspringen.

Nachteile:

- Rückgang in der Pornofilmbranche^^.

- Für Dinge wie Hausschlüssel und Portemonnaie benötigt man ein Tragetäschchen :)

- Größere Verletzungsgefahr durch herausragende Körperpartien bei Mann und Frau... :-O



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wäre cool und man darf alles, solange man andere nicht stört. Aber nicht jeder kann sich daran erfreuen. FKK sollte daher an den dafür vorgesehenen Ort praktiziert werden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mulano,

gute Idee, aber warum nur 1 Tag?

Mal im Ernst: Ich persönlich fände es tatsächlich eine tolle Sache, wenn jeder, der es möchte, grundsätzlich nackt sein dürfte. Schließlich ist an Nacktheit absolut nichts schlimmes oder verwerfliches. Es ist - im Gegenteil - sogar etwas sehr natürliches.

Solange es keine Pflicht ist, nackt zu sein, finde ich die Idee/Vorstellung durchaus sehr gut.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBestTom
13.07.2017, 17:50

Ich sehe das etwas anders, da ich es ziemlich ekelhaft finde, z.B ungepflegte oder fette Leute zu sehen. Sowas muss aus ästhetischen Gründen finde ich nicht sein.

0

Ja

Aber da es ja kein Gesetzt gibt das Nacktkeit ausdrücklich verbietet bräuchte man nur den 118 Ordungswiedrigkeit abzuschaffen bzw umschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens muss nur der Penis mit einem Socken bedeckt werden, ansonsten dürfen Menschen tatsächlich nackt umherlaufen. Kannst also loslegen. Auf die Socke kommts doch nun wirklich nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
13.07.2017, 17:10

Es gibt 1-2 Typen die das machen.

0

Ich würde es auch gut finden, wenn man einfach generell nackt rumlaufen dürfte, sofern das Wetter passt. Finde es z.B. super, dass man mitten in München im englischen Garten problemlos nackt rumlaufen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich toll finden und dann auch machen gibt es ja heute schon in Form des weltnacktradtages überall in der Welt  nur in Deutschland nichtü

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Von mir aus könnte es immer so sein. Aber leider würde es viel Menschen stören und schon ist es unreal

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einen Tag hast du immer wenn du in eine Sauna gehst. Sollte sich das auch auf die Arbeitswelt beziehen?

Ich finde das völligen Blödsinn. Ich möchte bekleidet sein, wenn ich aus dem Haus in die Öffentlichkeit trete um einzukaufen, zu tanken oder in meinem Beruf zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
13.07.2017, 17:08

Das ganze wäre freiwillig. Jeder darf, keiner muss nackt sein.

0

Es sollte doch mehr ein privates Vergnügen bleiben und in privaten Räumen stattfinden, öffentlich kann es zu aufdringlich sein und alles möchte ich auch nicht sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super Idee!
So leer sind dann die Straßen und Läden schon lange nicht mehr gewesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
13.07.2017, 17:10

Es wird niemand gezwungen sich auszuziehen, wäre aber an einem festgelegten Tag im Jahr erlaubt.

1

Was möchtest Du wissen?